Kürbisbrötchen


Herbstzeit - Kürbiszeit :)
Hier ein Rezept für knusprige Brötchen die durch den Kürbis eine tolle Farbe und einen feinen Geschmack bekommen. Sehr lecker zu Salat, mit Frischkäse oder salziger Butter bestrichen oder auch einfach so.

Zutaten:
  • 250 g Hokkaido
  • 500 g Mehl 
  • 1 Würfel Hefe 
  • 150g Milch
  • 1 TL Zucker
  • 1 ½ TL Salz 
  • Kürbiskerne zum bestreuen

Zubereitung:

Den Kürbis putzen und klein schneiden, mit 100 ml Wasser in einem Topf weich dünsten. Dann pürieren und abkühlen lassen.

Die Milch etwas erwärmen, so dass Sie handwarm ist. Ca. 37 Grad. Die Hefe mit dem Zucker in der warmen Milch auflösen. Mehl, Zucker, Salz und Kürbisfleisch dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Mit etwas Mehl bestäuben und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig etwa verdoppelt hat.

Den Teig zu 12 Brötchen formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Mit Wasser bestreichen und die Kürbiskerne darauf verteilen. Nochmal 20 Minuten gehen lassen. 

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 30 Minuten goldbraun backen.

Rohlinge mit Wasser bestreichen -
mit Kürbiskernen bestreuen -
und aufgehen lassen


Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...