Mini-Quarkknödel mit Waldbeersoße

Nach einer Idee aus der Lecker Christmas, allerdings ohne Mohn, da ich diesen nicht im Haus hatte... und auch ein klein bisschen Abgewandelt habe ich dieses Rezept ausprobiert.
Ein kleines, feines Gericht, süß mit leicht saurer Soße. Ein Zusammenspiel von samtigen, leicht süßen Knödeln und fruchtiger, leicht saurer Soße.


Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 100 g Magerquark
  • 1 EL + 2 EL Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • Salz
  • 100 g und etwas Mehl
  • 200 ml Kirschsaft
  • 1,5 TL Speisestärke
  • 150 g TK Beerencocktail
  • nach Belieben Zimt und Zucker

Zubereitung:

Für die Knödel 100 g Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mit Magerquark, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz verrühren. 100 g Mehl nach und nach dazugeben und unterrühren.


Für die Soße den Saft aufkochen und 2 EL Zucker auflösen. Die Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und in den kochenden Saft rühren. Die Beeren unterrühren und so lange köcheln lassen bis die Soße leicht andickt.


Salzwasser in einem großen Topf zum kochen bringen. Aus der Quarkmasse kleine Knödel formen und auf ein wenig Mehl legen und wenden.


Die Knödel ins kochende Wasser geben und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und auf Tellern anrichten.

Wahlweise mit der Waldbeersoße oder auch mit Zimt und Zucker servieren.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...