Möhrensuppe mit Ingwer und gebratenem Tofu

Wärmende heisse Suppe, bei dem Wetter genau richtig, dazu gibt es knusprig angebratenen Tofu. Leicht zitronig-scharf durch den Ingwer und cremig mild durch den Schmand.


Zutaten:

  • 1 Bund Möhren
  • Gemüsebrühe
  • 2 EL Schmand
  • 125 g Weizenkerne (z. B. von Ebly)
  • 1/2 P Tofu (ich habe welchen mit Nüssen genommen)
  • Olivenöl
  • Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Ingwer

Zubereitung:

Die Möhren schälen und klein hacken. Gemüsebrühe zum kochen bringen und die Möhren bissfest garen. Etwa die Hälfte der Möhren mit einer Schaumkelle rausnehmen und zur Seite stellen. Die restlichen Möhren in der Brühe fein pürieren. Nun die Weizenkerne dazugeben und je nach Herstellerangaben ca 10 Minuten in der Suppe weich kochen. 1 EL Schmand und die zur Seite gestellten Möhren dazugeben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Ingwer abschmecken.

1 Bund Möhren schälen
Tofu würfeln
klein hacken


mit Schmand verfeinern
Weizenkerne weich kochen











Den Tofu würfeln, leicht salzen und pfeffern und in etwas Olivenöl knusprig anbraten. Nun die Suppe in einen Teller geben, die gebratenen Tofuwürfel dazugeben mit etwas Schmand und Kräutern bestreut servieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...