Lebkuchen

Ich esse ja gern Lebkuchen, mag aber nicht so gern dies Orangeat oder Zitronat. Also hab ich Sie mir einfach nach meinem Geschmack selbst gebacken und sie sind sooo lecker und saftig. Hmmmm.


Zutaten:
  • 1 Ei 
  • 100 g Zucker
  • 1,5 TL gemahlener Zimt 
  • 60 g gemahlene Mandeln 
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • Oblaten 5 cm Ø
  • ca. 100 g Kuvertüre (ich habe halb weiß und halb Zartbitter genommen)

Zubereitung:

Das Ei schaumig schlagen, den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Den Zimt, die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse und die Orangenschale unterrühren.
Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Oblaten auf das Backpapier legen, jeweils 1 TL Teig flach draufdrücken. Die Lebkuchen 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
Für einen Schokoguss die Kuvertüre schmelzen und die Lebkuchen damit überziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...