Mangold Quiche

Mangold als Quiche mit cremigem Käsemix und toller Kruste, knackigen Kernen und schön saftiger Füllung.


Zutaten:
  • 90 g + 1 TL weiche Butter
  • 800 g Mangold
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 180 g Mehl
  • 50 g Frischkäse
  • 50 g Fetakäse oder alt. Schafskäse
  • 50 g Parmesan
  • 1 Ei
  • 2 El Schmand
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Mangold putzen und die Blätter von den Stielen streifen. Beides klein schneiden.











Die Stiele zuerst in Salzwasser blanchieren, nach 5 Minuten die Blätter dazugeben und nach weiteren 2 Minuten abgießen und abtropfen lassen. 
Die Knoblauchzehe fein hacken. Eine Quicheform einfetten. Das Mehl mit der Butter, 3 EL Wasser und eine Prise Salz zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel geformt und leicht eingemehlt in der Schüssel 30 Min. ruhen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Form mit dem Teig auslegen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 15 Min. vorbacken.

Inzwischen in einer Pfanne 2 EL Olivenöl und 1 TL Butter erhitzen, darin den Knoblauch andünsten, den Mangold zugeben und braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. 

Den Mangold auf dem Boden verteilen. 



Den Ricotta und den Schmand mit dem zerkrümelten Schafskäse und dem geriebenen Parmesan sowie dem Ei vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.










Die Käse-Ei-Mischung über den Mangold geben.


Die Sonnenblumenkerne darüber streuen.


Die Quiche im heißen Ofen weitere 40 Minuten backen.



Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...