Umm Ali (Gebäck-Milch-Auflauf mit Nüssen und Zimt)

Eine ägyptische süße, warme, knusprige, saftige, nussige und zimtige Nachspeise oder auch ein süßes gehaltvolles Hauptgericht. Es schmeckt noch warm aus dem Ofen sehr lecker, oder auch kühl.
Im Original werden noch Rosinen dazugegeben, aber da ich keine Rosinen im Nachtisch mag, hab ich die einfach mal vergessen. ;)



Zutaten für eine Auflaufform oder 4 kleine Formen.

  • 200 g Blätterteig
  • 250 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 25 g Pistazien gehackt
  • 25 g Mandeln gehackt
  • 25 g Haselnüsse gehackt
  • 25 g Kokosraspeln
  • 2 EL Zimt
  • etwas Butter 
Zubereitung:

Den Blätterteig etwas ausrollen und im Ofen goldgelb backen. Den gebackenen Teig in Stücke schneiden, je nach Größe der Form die verwendet werden soll. Man kann den Teig auch schon vorher zurecht schneiden. Ich habe 3 Rechtecke geschnitten, die ungefähr meiner Auflaufformgröße entsprechen.



Nun eine Lage Blätterteig in die Form legen und mit ein paar Pistazien, Mandeln, Haselnüssen und Kokosraspeln bestreuen, solange wiederholen bis alle Zutaten verbraucht sind, mit den Nüssen abschliessen. 



Die Milch erhitzen und den Zucker darin auflösen. Die Mischung über den Blätterteig geben und ein paar Minuten quellen lassen, damit der Teig die Milch aufsaugen kann. 



Mit Zimt bestreuen und Butterflöckchen belegen und im heißen Ofen bei 180 Grad goldgelb und knusprig überbacken. In Stücke schneiden und mit etwas Zimt bestreut servieren. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...