Mini-Windbeutel mit Beeren-Creme

Ein luftig-lockeres Dessert mit süßer Creme und erfrischend säuerlichen Beeren. Ruch-Zuck gemacht und sehr lecker. Man kann dieses Dessert wahlweise in einer großen Auflaufform oder auch in kleinen Gläsern zubereiten. Ich habe beides schon gemacht und finde die Variation in kleinen Gläsern noch hübscher.


Zutaten:
  • 500 g Magerquark
  • 1 Becher Sahne
  • 1/2 Dose Milchmädchen
  • 1 P. Mini-Windbeutel
  • Beerenmischung frisch oder TK

Zubereitung:

Die gefrorenen Windbeutel direkt ohne auftauen in kleine Gläser oder in eine große Form geben.


Die Sahne steif schlagen und mit dem Quark mixen. Milchmädchen dazugeben. Menge nach Geschmack. Ich mag es gern süß und nehme ca. 1/2 Dose. Diese Creme dann über die Windbeutel geben.



 Zum Abschluss mit geputzten frischen Beeren oder einfach mit TK-Beeren dekorieren. Da kann man nach Belieben Himbeeren oder eine Waldbeeren-Mischung nehemen. Ca 1 Std stehen lassen, und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...