Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern

So, so, so lecker und schokoladig. Warm und matschig mit flüssiger Füllung, dazu passt wunderbar eine leicht säuerliche Schmandsoße.


Zutaten:
  • 180 g Zartbitterschokolade 
  • 180 g Butter 
  • 3 Eier 
  • 75 g Zucker 
  • 40 g Mehl
  • nach Belieben etwas Schmand und Ahornsirup
Zubereitung:


Die Schokolade hacken und mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Den Zucker mit den Eiern schaumig rühren, das Mehl dazugeben und kurz verrühren. Die geschmolzene Schokobutter dazugeben und unterrühren. In 6 Förmchen füllen.


Im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad 12 Minuten backen.


Dazu passt sehr gut etwas Schmand mit Ahornsirup glatt gerührt.






Kommentare:

  1. bei 230 Grad backen? Das scheint mir etwas viel, bleiben sie denn dann noch so flüssig? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja kurze Backzeig bei hoher Temperatur, dann ist es aussen durch und innen flüssig. Ich habe es genauso gemacht. Du kannst ja auch ein Küchlein schon nach 10 Minuten raus nehmen, zur Probe, wenn Du Dir unsicher bist. ;)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...