Zitronennudeln mit Lachs und Salat

Ein sehr frisches Rezept, das schon ein wenig nach Frühling schmeckt. Schnell und einfach zubereitet und doch mal was anderes. Ich mische das fertige Gericht je nach Saison mit buntem Salat und finde es besonders gut. Man kann den Salat natürlich auch einfach nur dazu essen. :)



Zutaten:
  • 2 Lachsfilets
  • 250 g Nudeln (Farfalle)
  • 1 Bund Petersilie
  • Olivenöl
  • 3 Zitronen
  • 1 milde Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer, Salz
  • gemischter Salat nach Geschmack (Gurke, Blattsalat, Tomate,...)

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Den Lachs trocken tupfen, salzen, pfeffern und würfeln. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Lachs braten.



Die Zitronen entsaften. Die Nudeln abgiessen und mit dem Zitronensaft von den 3 Zitronen und 1 EL Olivenöl beträufeln.

Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Petersilie hacken, die Chilischote fein schneiden und alles zu den Nudeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.



Die Nudeln mit den Lachswürfeln und geschnittenem Salat servieren und nach Wunsch vermengen. Ich mag es so am liebsten, schmeckt auch lauwarm und kalt noch lecker. 






Kommentare:

  1. Puh, das hört sich ja spannend an:-)
    Salat und heiße Nudeln mit Lachs mischen?
    Na ja, warum eigentlich nicht. Auf der Gabel oder dann im Magen is ja auch alles beisammen:-)

    Tolle Idee!

    Liebe Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also man kann den Salat natürlich auch ganz normal so dazu essen. ;) Aber probiers einfach mal aus, ich finde es lecker. Die Nudeln sind dann auch meist nur noch lauwarm. :)

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  2. Hm, das klingt wirklich lecker, das will ich auch mal bald machen, ich liebe Lachs-Nudel-Gerichte :) lg Vera

    AntwortenLöschen

  3. Ja, wer versteckt sich denn hinter Glitzerdings? Köstlich, ich rieche förmlich den mediterranen Duft der Speisen:

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...