Zwiebelbrot

Hier kommt ein Rezept für ein leckeres Zwiebelbrot. Ich habe den Laib so geformt und gehen lassen, dadurch ist er etwas in die Breite gegangen und war nachher etwas flach. Beim nächsten Mal, werde ich den Teig wohl in einen Bräter legen. Dann sind die Scheiben nachher nicht ganz so lang und schmal. Aber vom Geschmack her ein schönes feinporiges und saftiges Brot. Kann ich Euch empfehlen.



Zutaten:
  • 450 ml lauwarmes Wasser
  • 400 g Dinkelmehl
  • 300 g Weizenmehl Typ 550
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Würfel Hefe 
  • 175 g Röstzwiebeln

Zubereitung:

Die Hefe in einer großen Schüssel mit dem Zucker im Wasser auflösen. Alle übrigen Zutaten dazu geben und mit den Händen oder den Knethaken eines Handmixers verkneten. Zu einem Laib formen und leicht bemehlen.



Abdecken und an einem warmen, ruhigen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Laib nach Wunsch mehrfach einschneiden und in den heißen Ofen stellen.



Eine Schale Wasser dazu stellen. Nach 10 Minuten die Hitze auf 180 Grad reduzieren und ungefähr noch 35 Minuten weiter backen. 



Tip: Schmeckt sehr gut mit dieser Knoblauchbutter bestrichen. :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...