Double Chocolate Cake Pops

Diese Cake Pops sind für alle Schokoladenliebhaber: Wenn Euch einfache Schokopops nicht schokoladig genug sind, hier ist ein Rezept mit Schokolade im Kuchen, im Frosting und natürlich auch als Überzug, mehr Schokolade geht nicht.


Zutaten:

Für den Kuchen:
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1/2 P. Backpulver
  • 4 Eier
  • 4 EL Milch
  • 3 EL Kakaopulver
Für das Frosting:
  • 100 g Butter
  • 60 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Frischkäse
  • 180 g Puderzucker
Für die Deko:
  • Zartbitterkuvertüre
  • bunte Zuckerstreusel
  • Cakepop-Stiele oder Holzspiesse

Zubereitung:

Aus den Zutaten für den Kuchen einen Rührteig herstellen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und fein zerkrümeln.



Für das Frosting, die Schokolade schmelzen und leicht abkühlen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker ein paar Minuten cremig aufschlagen. Die Schokolade unterrühren und den Frischkäse als letztes nur kurz unterrühren. 



Die Kuchenkrümel mit dem Frosting mischen. Ich gebe es nach und nach hinzu, bis es eine gut formbare nicht zu klebrige Konsistenz angenommen hat. Aus der Masse Kugeln oder nach belieben auch andere Figuren formen und im Kühlschrank etwas eine halbe Stunde halt stellen.



Die Kuvertüre schmelzen, einen Stiel 1 cm tief eintauchen und in den Cake Pop stecken. 



Nun die Pops ganz in die Kuvertüre tauchen und die überschüssige Schokolade abtropfen lassen. Mit Zuckerstreuseln dekorieren und fest werden lassen. 



Zum verschenken einfach in kleine Tütchen stechen und mit einem Aufkleber oder bunten Band verzieren. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...