Blueberry Coconut Bars

Hallo Ihr Süßen,

heute kommt mal ein fruchtiger Kuchen auf den Tisch, äh Pardon, Bars. It Häppchen aus den USA, so steht es in der aktuellen Lecker Bakery. Hmmmm, was soll ich sagen, für mich ists ein normaler Kuchen, den man eben in längliche Stücke, äh Pardon Bars schneidet. Ist jetzt nicht so eine Neuigkeit, aber auf jeden Fall, schmeckt er frisch und fruchtig.
Ich bin ja eigentlich kein Obstkuchenliebhaber. Ich esse gerne Obst, ich esse gerne Kuchen, aber beides zusammen ist für mich so gar nichts... der Herr Glitzer aber liebt Obstkuchen und diesen hier finde sogar ich ganz lecker.



Zutaten:

  • etwas + 200 g weiche Butter
  • 200 g + 40 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Saft von 2 Limetten
  • 1 Glas (720 ml) Heidelbeeren
  • 30 g Speisestärke
  • 125 g Kokosraspel
  • 200 g Creme Double

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Eine quadratische Springform (24x24 cm) fetten. (Ersatzweise rund mit 26 cm Durchmesser) -> Ich habe einfach eine rechteckige Auflaufform genommen!

Für den Teig 200 g Butter und 200 g Zucker mit dem Mixer cremig rühren. Eier nacheinander dazugeben und unterrühren.



Mehl und Backpulver unter die Masse rühren. Den Teig in der Form glatt streichen. 



Im heißen Ofen ca. 20 Minuten vorbacken.



Für das Kompott Limettensaft und Heidelbeeren mit Saft aufkochen. Die Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren (das hat bei mir nicht gereicht, ich hatte nur Klumpen und habe ca 5 EL Wasser genommen!) in die Beeren rühren. Ca. 2 Minuten köcheln lassen.



Für den Guss Kokosraspeln, 40 g Zucker und Creme Double verrühren.



Die Form aus dem Ofen nehmen und das Kompott auf dem Boden verteilen. 



Den Kokosguss locker darauf verteilen. (Warum das Guss heißt, weiss ich nicht. Bei mir war das eine feste Masse. Ich hab es dann wie Streusel auf das Kompott gebröselt)



Bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. 



In ca. 35 Rechtecke 2,5x6,5 cm schneiden.









1 Kommentar:

  1. Sehr lecker, habe ich auch schon gebacken! :)
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...