Camembert im Brotteigmantel

Hallo Ihr Süßen,

ummantelter warmer, weicher Käse in einem knusprigen Hefebrotteig, dazu ein paar Preiselbeeren. Das ist echt so lecker und eine super Alternative zu dem Ofenkäse in der Pappschachtel aus dem Supermarkt. In 5 Minuten gemacht, ohne Warte- und Backzeit, aber die hat man beim fertigen Ofenkäse ja auch.



Zutaten:
  • 1 Camembert
  • 75g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 Würfel Hefe
  • 45 ml warmes Wasser
Zubereitung:

Aus den Zutaten (ausser dem Käse) einen Brotteig kneten. Mit den Händen zu einem kleinen runden Fladen auseinander drücken. Ich habe für diese kleine Menge jetzt nicht extra ein Nudelholz genommen, sondern mit den Händen flach geklopft.



Den Camembert mittig auf den Fladen setzen, den Rand hochdrücken und mit ein wenig Wasser festkleben.



In den kalten Ofen schieben und dann auf 190 Grad Umluft hochheizen. In ca. 20 Minuten fertig backen. Nach der hälfte der Zeit den Camembert einschneiden und aufklappen!




Schmeckt perfekt mit Preiselbeeren oder auch mit Marmelade gut oder auch mit Gemüsesticks zum dippen! ;) Oder einfach pur mit einem schönen Feldsalat.








Kommentare:

  1. nochmal eine blöde Frage für die Dummies unter uns : Trockenhefe oder frische Hefe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht beides! 1/2 Beutel Trockenhefe oder ein halber Würfel frische Hefe. :)

      Löschen
  2. Hallo, genau durch dieses Bild bin ich auf Facebook auf dich aufmerksam geworden und auch gleich zum Leser deines Blogs geworden. Ich liiiieeeeebe gebackenen Camembert und dein Rezept ist wohl der Hammer. Vielen Dank.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      ich freu mich, Dich als neue Leserin zu begrüßen. Schön, dass Dir das Rezept gefällt! :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  3. Jetzt bin ich verwirrt, im Rezept hast du geschrieben, 1/4 Würfel, was stimmt denn nun?

    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne, ich habe das Rezept mittlerweile schon mehrfach gemacht. Ein viertel Würfel Hefe reicht, hab damit sogar schon mal die doppelte Menge gemacht. Frische Hefe ist ja recht ergiebig. ;)

      Lieben Gruß

      Löschen
    2. Super, ich glaub, das wird es diese Woche noch geben :-D

      Löschen
  4. Grüß dich! Ich glaube, hier schmückt sich jemand mit deinen Federn: https://www.facebook.com/MrsPinkPerfekt?hc_location=stream Das Foto ist von deinem Blog

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...