Gnocchis überbacken

Gnocchis sind ja was tolles, so kleine weiche Knödel, mit einem Haps im Mund und ich mag Sie total gerne. Mit der Fertigvariante sind sie auch sehr schnell gemacht... bisher hab ich sie noch nicht selber gemacht, aber das folgt bestimmt ganz bald.

Hier trotzdem schon mal ein schönes Rezept mit den kleinen Kullerknödeln, wahlweise natürlich auch mit selbstgemachten Gnocchis machbar.

Tip: Wer keinen Thunfisch mag, kann auch Schinkenwürfel nehmen.


Zutaten:

  • 1 P. Gnocchis
  • 1 Dose Thunfisch (bitte unbedingt auf die Fangart achten! - kein Ringwadennetz nur Pole&Line)
  • 350 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • etwas Olivenöl
  • 3 Eier
  • 100 g Frischkäse
  • 50 g Gouda 
  • Salz, Pfeffer
  • italienische Kräuter frisch oder getrocknet

Zubereitung:

Die Gnocchis in eine Auflaufform legen. 



Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Das Öl erhitzen und beides kurz anbraten.



Den Thunfisch abtropfen lassen und auf den Gnocchis verteilen. 



Die gebratenen Pilze darauf verteilen.



Die Eier mit dem Frischkäse verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern kräftig abschmecken. Auf den Pilzen gleichmäßig verteilen. Den Käse reiben und darüber streuen.



Im Backofen bei 180 Grad Umluft ca 25 Minuten überbacken.



Dazu passt ein bunter Salat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...