Fentas 1. Bloggeburtstag - Kinderschokolade Cake Pops

Die liebe Fenta hat mich gebeten für Ihren 1. Bloggeburtstag einen Gastbeitrag zu schreiben.  Das mache ich natürlich liebend gerne. Dies ist mein erster Gastbeitrag und ich hoffe ich mache alles richtig. ;)

Für alle die Fenta noch nicht kennen, schaut doch einfach mal auf Ihrem Blog vorbei: Kreationen à la Fenta
Auf Facebook ist Sie auch zu finden: Kreationen à la Fenta

Sie zaubert wunderschöne Motivtorten, vom iPhone über eine Barbie, vom Motorrad zum Feuerwehrmann. Alles mit viel Liebe zum Detail. Sie hat ausserdem immer gute Tips und Grundrezepte, Füllungen und tolle Ideen. In einer Nebensparte findet man kulinarische Köstlichkeiten wie Pizza, Pasta, Salate und noch ganz viel mehr.

So nun aber zu der Frage die Sie mir gestellt hat, sie möchte gern wissen wie ich zum bloggen gekommen bin.
Also, eigentlich ist meine Trauzeugin "schuld". Sie hat mich immer mal wieder nach Rezepten gefragt und dann meinte Sie, so kann ich mir das nicht vorstellen, wie meinst Du das genau usw. Naja und dann kam irgendwann die Idee eines Blogs mit möglichst vielen Bildern. Damit Sie sehen kann, wie die Sachen entstehen und nicht nur die Rezepte lesen muss. Bilder sagen eben doch oft mehr... fast gleichzeitig kam von einer anderen Freundin auch noch der Anstoß, meine *leckeren Sachen* doch festzuhalten... nun ja und so begann es.

Nun aber genug von mir, heute feiern wir ja Fentas 1. Geburtstag! Juchuhhhh! Und was mögen kleine Mädchen gern? Naaa? Kinderschokolade. (ich hoffe Du magst sie auch so gern)

Nur für Dich habe ich ein paar Kinderschokolade Cake Pops gemacht.



Zutaten:

  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1/2 P Backpulver
  • 150 g Weizenmehl
  • 100 g Kinderschokolade
  • 100 g Frischkäse (kann etwas mehr oder weniger sein)
  • Kuvertüre hell und dunkel zum verzieren
Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, Eier, Backpulver und Mehl dazugeben und verrühren. Auf ein Blech oder in eine Kasteform streichen und ca. 15 Minuten bei 190 Grad backen. Abkühlen lassen und zerkrümeln.

Die Kinderschokolade schmelzen und mit dem Frischkäse nach und nach zu den Kuchenkrümeln geben, es soll eine gut formbare, nicht zu weiche Masse entstehen.

Kugeln formen und eine halbe Stunde kalt stellen. Die Kuvertüren schmelzen.

Lollistiele ca. 1 cm in Kuvertüre tauchen und in die Kugeln stecken. Wieder ca. 20 Minuten kalt stellen.

Nun die Kugeln am Stiel in die Kuvertüre tauchen und fest werden lassen. Mit einem Löffel in die jeweils andere Farbe Kreise oder Spiralen auf die Cake Pops *malen*. Im Kühlschrank aufbewahren.












Kommentare:

  1. Die sehen total lecker aus, muss ich auch mal probieren.

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich eine Klasse Idee. Ich hab noch Biskuit eingefroren den ich für Cake Pops aufgehoben habe. Und ich weiß jetzt auch für welche genau. Nämlich für Kinderschokolade-Cakepops :D

    AntwortenLöschen
  3. Lecker!!! Mal sehen, was die Küche so hergibt ;-)
    Liebe Grüße, Cathi von http://kruemelmonstersuess.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...