Sommer-Kartoffelsalat mit Bohnen und Speck

Hallo Ihr Lieben,

hier ist es heiiiiiß der Sommer ist da und da schmecken lauwarme Salate richtig gut. Dieser Kartoffelsalat ist nicht unter einem Berg Majo begraben sondern mit einem leckeren, leichten Kräuterdressing angemacht. Dazu gibts frisches Gemüse und knusprigen Speck, sowie krosse Brotstücken. Dafür kann man auch gut altbackenes Brot verwerten. Mein absoluter Lieblingskartoffelsalat. 




Zutaten:
  • 500 g dicke grüne Bohnen
  • 1 P. Lachsschinken (alternativ Speck)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 TL + 1 Prise Zucker
  • Kartoffeln je nach Größe so 6-8 Stück
  • 3-4 Möhren
  • 5-6 Tomaten
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 TL Senf
  • Pfeffer, Salz
  • 2 EL Olivenöl + etwas zum braten
  • 1 Bund Petersilie und Schnittlauch oder andere Kräuter
  • Vollkornbrot oder andere Brotreste

Zubereitung:

Die Kartoffeln in der Schale kochen, etwas abkühlen lassen und pellen. Die Bohnen aus der Schale palen und ca. 15 Minuten weich kochen.



Den Lachsschinken in einer beschichteten Pfanne knusprig anbraten und zur Seite stellen.


Die Bohnen abgiessen und in eine Schüssel geben.


Die Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden.


Ein Dressing aus dem Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Senf und den gehackten Kräuter rühren. Mit einer Prise Zucker kräftig abschmecken.




Die Zwiebeln in etwas Olivenöl anschwitzen und mit 1 TL Zucker karamellisieren.


Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und zu den Bohnen in die Schüssel geben.



Die Möhren putzen, längs halbieren und ca. 6 Minuten in Salzwasser bissfest kochen. Die Tomaten putzen, würfeln und mit den Möhren zu den Kartoffeln geben.



Die karamellisierten Zwiebeln ebenfalls dazugeben.


Das Dressing mit dem Salat vermischen.



Das Brot in dünne Scheiben schneiden und im Ofen knusprig kross aufbacken, den Speck mit den Händen zerbrechen, beides über den Salat geben und geniessen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...