Kohlrabiauflauf

Hallo Ihr Lieben,

ist Euch auch so kalt? Vor ein paar Tagen noch 30 Grad und heute schaffen wir gerade mal 10 Grad. Brrrr. Bei dem Wetter mag ich was deftiges, es gibt wieder Kohlrabi. Diesmal in einem super leckeren Auflauf. Das Rezept hat in meiner Gemüsekiste gelegen und ich habe es getestet und es schmeckt so lecker. Sehr herzhaft und deftig mit einer leckeren würzigen Käsesoße. Es eignet sich auch super um Gemüsereste zu verwerten und ist sehr wandelbar. Das Gemüse hat noch Biss und im Innern versteckt sich leckere Mettwurst, genau der richtige heiße Auflauf an kalten Tagen.



Zutaten:
  • 5-6 Kartoffeln, vorwiegend oder mehligkochend
  • 2 Kohlrabi
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Tomaten
  • 2 Mettwürstchen
  • etwas Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 250 ml Milch
  • 125 ml Sahne
  • 100 g Edamer oder andere würziger Käse
  • 2 Eier
  • gehackte Kräuter
Zubereitung:

Die Kartoffeln, Zwiebeln und den Kohlrabi schälen und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und wie die Würstchen ebenfalls in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit etwas Butter fetten und mit einer Lage Kartoffelscheiben auslegen.



Nun Kohlrabischeiben darauf verteilen.



Mit Mettwurstscheiben bedecken.



Tomaten und Zwiebeln darauf verteilen. Und sollte noch weiteres Gemüse da sein, alles Schicht für Schicht in die Auflaufform geben.



Mit Kartoffelscheiben beenden.



Die Milch mit der Sahne im Topf erhitzen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse dazugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Wenn alles eine flüssige Masse, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und die Eier unterrühren. Anschliessend auf dem Gemüse verteilen.



Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 60 Minuten überbacken. Sollte die Kruste zu dunkel werden, einfach abdecken. Am Besten nach 50 Minuten mit einer Gabel nachprüfen ob die Kartoffeln gar und der Kohlrabi weich ist. 



Auf Tellern anrichten, mit Kräutern bestreuen und geniessen. 



Kommentare:

  1. Ohja, hier ist es auch total kalt und regnet schon den ganzen Tag über immer mal wieder.
    Der Auflauf sieht so lecker aus und ist direkt schon auf die Nachkoch-Liste gewandert.

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich freu mich sehr, dass er Dir gefällt. Wenn Du ihn nachkochen solltest, berichte doch mal bitte, wie er Dir geschmeckt hat.

      Einen ganz lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Sieht super gut aus! Kohlrabi aus dem Ofen ist sowieso genau mein Fall! Lecker!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...