Oreo Cupcakes

Hallo Ihr Süßen,

die Mischung aus Oreo Keksen und Frischkäse liebe ich ja, vor allem als Cake Pops. Nun habe ich bei den Hobbykochbäckern dieses Rezept gesehen und war sofort verliebt. Die Füllung ist die gleiche Masse die ich für die Cake Pop Füllung verwende. Das musste ich einfach nachbacken.
Allerdings hat es bei mir mit dem Frosting etwas gehapert, das Rezept von den Beiden konnte ich leider nicht verwenden, das war mir viel zu süß. Und lies sich überhaupt nicht aufspritzen. Steffi hat da viel mehr Talent!

Ich habe dann ein alternatives Frostig genommen, aber der Spritzbeutel und ich werden wohl keine Freunde. Das ist ja auch eigentlich totale Nebensache, denn sie schmecken einfach richtig lecker und sind sooo schön saftig durch die Frischkäse-Oreo-Füllung!



Zutaten für 12 Stück:
  • 25 *Oreo*-Kekse (oder andere dunkle Kekse mit Cremefüllung)
  • 100 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 5 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
Für das Frosting:
  • 110 g zimmerwarme Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 225 g zimmerwarmer Frischkäse Doppelrahmstufe
Zubereitung:

Bis auf 5 Kekse die Oreos fein zerkrümeln, mit dem Frischkäse mischen und zu Kugeln formen. Kalt stellen.




Aus Butter, Zucker, Eiern, Mehl, Backpulver und Salz einen Teig mixen.



Je 1 EL Teig in ein Muffinförmchen geben. 


Die gekühlten Oreo-Kugeln auf den Teig setzen und reindrücken.



Mit dem restlichen Teig bedecken.



Ca. 20 Minuten bei 170 Grad Ober/Unterhitze backen, bis sie goldig sind.



Abkühlen lassen und dann kommt das Frosting dran. Den Zucker mit der Butter glatt rühren und dann ganz fix den Frischkäse unterrühren, nur so lange, wie es sein muss, sonst wird das Frosting zu flüssig. In einen Spritzbeutel füllen und nach Belieben verzieren. Die restlichen Kekse zur Deko verwenden.





Verschenken, selber essen, Kollege mitnehmen und geniessen.

Kommentare:

  1. die sehen ja lecker aus..... will auch haben! :-D
    LG
    Moni G. aus W.

    AntwortenLöschen
  2. Ist die Füllung der Cakepop-Teig? Oh mann, du machst mich noch zum Oreo-Süchtigen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...