Johannisbeertorte mit Pfannkuchenfüllung

Hallo Ihr Süßen,

ich habe eine Pfannkuchentorte gemacht, mit einem Schokoladenmäntelchen. Die Kombination aus Pfannkuchen, Quark und Beeren schmeckt so schön frisch, und dazu die süße Schokolade. Das passt.
Die Beerenzeit ist ja nun schon wieder vorbei. Die letzten Beeren verarbeitet, allerdings klappt das auch mit jedem anderen Obst Eurer Wahl oder man kann auch einfach Tiefkühlbeeren nehmen.


Das Rezept für die Pfannkuchentorte findet Ihr hier: Pfannkuchentorte mit Beeren Ihr nehmt allerdings die 1,5 fache Menge der Creme. Dann stapelt Ihr die Pfannkuchen und streicht die Quarkcreme bis zum Rand und ummantelt die Torte. Ich habe dann noch einen Tortenring für die Stabilität drum gemacht. Anschließend kalt stellen, damit alles fest wird, am besten über Nacht im Kühlschrank schlummern lassen.



Nun nehmt Ihr Schokostächen Eurer Wahl, ich hatte weiße Schoko-Cappuccino. Damit kleidet Ihr die Torte komplett ein. Ich habe knapp 3 Päckchen von der Schokolade verbraucht.



Mit einer Schleife verzieren.



Dann Beeren oder Obst nach der Saison auf die Creme geben.



Ein paar Blaubeeren hatte ich auch noch, also einfach dazugeben, was Ihr da habt und was Euch schmeckt.



Geniessen.

1 Kommentar:

  1. Wow, ich frag mich immer wieder, wo die Ideen herkommen, toll!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...