Käse-Salami-Röllchen

Hallo Ihr Lieben,

neulich habe ich Euch doch die Pudding-Hörnchen vorgestellt. Aus dem gleichen Teig (nur ohne Zucker) habe ich nun Käse-Salami-Hörnchen gebacken. Sehr zu empfehlen. Saftiger Teig mit würziger Füllung. Die schmecken am besten noch warm, wenn der Käse innen noch ganz weich ist. 

Die Liebe Yvonne von Experimente aus meiner Küche hat zu einem Blogevent aufgerufen, da mache ich doch gerne mit. Schaut auch unbedingt mal auf Ihrer Seite vorbei! Sie macht so leckere Brote und noch vieles mehr, dazu so hübsche Bilder. Einfach toll.



Zutaten für ca. 10 Röllchen:

  • 250 g + etwas zimmerwarme Milch 
  • 1/2 Würfel Hefe 
  • 1 TL Zucker 
  • 500 g Weizenmehl Typ 550
  • 1 dicke Prise Salz (gern auch Kräutersalz)
  • 1 P. Backpulver 
  • 1 Eigelb 
  • 60 ml neutrales Öl (ich habe Sonnenblumenöl genommen)
  • Käse und Salami nach Wahl.

Zubereitung:

Die Hefe in der zimmerwarmen Milch auflösen, alle übrigen Zutaten hinzu geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in 10 etwa gleich große Teile teilen. Jedes Teil zu einem Oval ausrollen und eine Hälfte längs in Streifen schneiden. Das geht mit einem Messer oder auch sehr gut mit einem Pizzaroller. Mit Käse und Salami oder anderen Zutaten nach Wahl belegen.




Von der gefüllten Seite her aufrollen, die Enden leicht zusammendrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.



Mit etwas Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 12-15 Minuten bei Ober/Unterhitze goldig backen.



Die Röllchen schmecken sehr gut warm, aber auf jeden Fall noch am gleichen Tag am Besten.



Geniessen.


Mein Partyrezept für Yvonnes Blogevent.


Kommentare:

  1. Sieht klasse aus :)! Für mich bitte eine Portion ohne Salami *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Alice, das Rezept ist ja nach Lust und Laune wandelbar. Sehr gut auch nur mit Käse und Frühlingszwiebeln. Oder etwas Pesto und Tomaten. Einfach mit Deinen Lieblingszutaten füllen. :)

      Lieben Gruß Anita

      Löschen
  2. hallo,wir haben heute die Röllchen gemacht,und waren echt überrascht wie einfach und leicht das ging.
    eins hatte ich mit Nutella gefüllt für meinen sohn,der mags am liebsten süß.
    und bei unseren haben wir Salami mit zwiebeln angebraten,den teig mit ketchup bestrichen und dann mit der Salami/Zwiebel Mischung gefüllt,käse mit rein und dann gebacken.super super lecker,das ist ein super gericht für einen kindergeburtstag.
    aber wir werden das mal wieder machen.
    und die scones sind auch toll,die habe ich heute mit schokoteig und weiße und dunkle schokolade gebacken.super lecker,da die schokolade noch im kern flüssig ist.

    alles liebe von janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Janine,

      Deine Füllungen hören sich super lecker an! Gebratene Zwiebeln sind sicher sehr lecker in den Röllchen.
      Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ich freue mich über jeden Kommentar.
      Und Scores mit Schokolade im Teig? Das muss ich mir merken, schmeckt bestimmt auch richtig gut.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...