Pfannkuchen-Torte mit Yoguretten-Mantel

Hallo Ihr Süßen,

heute waren wir eigentlich zu einer Baby-Party einer ehemaligen Kollegin eingeladen… sie hat ein wundersüüüüßes kleines Mädchen bekommen und ich habe mich schon so gefreut sie mal in echt zu sehen. Nur kommt es anders als gedacht, wie verabredet bekommt mein Kind gestern Fieber. Sie war schön länger am Schnupfen und Husten und es ist ja auch nichts schlimmes, aber zu einem Neugeborenen geht man ja nicht mit einem kranken Kind. *schnüff*

Babysitter war leider auch nicht verfügbar, meine Freundin muss arbeiten und somit bleiben wir auf der kompletten Torte sitzen. Also kann ich Euch aus erster Hand sagen: Sie ist Lecker! Selbst das kranke Kind schleckt sich die Finger. ;)

Und ganz nebenbei, ist der Name nicht wunderschön? Also mir gefällt er sehr. Clascha, habt Ihr gut gemacht. Alles, alles Liebe für Euch drei! :)



Das Rezept könnt Ihr hier nachlesen: Pfannkuchen-Kuchen mit frischen Beeren 

Die Creme wird für diese Torte allerdings bis zum Rand verteilt und dünn ummantelt. Dann mit (Holz-) Spiesschen stabilisieren und ein paar Stunden kühl stellen, am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Dann können die Spiesse raus und die Torte kann mit Yogurette ummantelt werden.



Nach Lust und Laune noch mit Scheibchen der Riegel verzieren.



Bis zum Verzehr kühl stellen.



Geniessen! 

Kommentare:

  1. Woah, grandiose Idee! Ich glaube, das probiere ich auch mal!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, mach das unbedingt mal Mareike. Und dann berichte doch, wie er Dir geschmeckt hat. :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Hallo Anita,

    Zuerst einmal muss ich sagen: WOW! deine Rezepte sind der absolute Wahnsinn! Unheimlich lecker, vielseitig und fürs Auge auf jeden Fall auch etwas :) ich finde es super von dir, dass du all diese Rezepte kostenlos hier im Blog zur Verfügung stellst. Riesen DANKE! :)
    Nun zu meiner Frage: hier ist die Creme etwas anders als bei der Pfannkuchen-torte mit den Beeren stimmts? Kannst du mir vielleicht die Zutaten schicken? Wäre dir sehr dankbar.

    Viele liebe Grüße,

    Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inga,

      vielen Dank für deinen Kommentar und das riesige Lob. Ich freue mich wirklich sehr darüber.

      Bei dieser Creme habe ich die Beeren weggelassen und Quarkfix mit der Sorte Vanille genommen. Ansonsten ist es das gleiche Rezept. Du kannst die Creme natürlich so anpassen, wie Sie Dir am besten schmeckt.
      Also ganz genau habe ich für diese Creme genommen:
      750 g Magerquark
      2 Beutel Quarkfix Vanille
      2 Becher Sahne

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  3. Liebe Anita,

    Wow, was für ein tolles Rezept. Wir haben es am Wochenende spontan ausprobiert und fanden es mega lecker. Auch die Gäste waren begeistert.

    Und da noch etwas über war, wurde die Büro-Belegschaft heute verwöhnt. Alle waren restlos begeistert von der Torte.

    Also 👍 und DANKE fürs Einstellen solcher tollen Rezepte.

    LG aus Garbsen
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,

      ohhhh das freut mich sehr! Wie schön, dass es Euch allen geschmeckt hat.

      Lieben Gruß in die Nachbarstadt
      Anita ★

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...