Scones mit Äpfeln, Nüssen, Cranberries und Schokolade

Hallo Ihr Süßen,

mögt Ihr Streusel? Dann werdet Ihr die Scones bestimmt lieben... denn die schmecken wie ein riesiger Streusel! Als Kind habe ich immer schon den dicksten Streusel vom Streuselkuchen stibitzt. So lecker, knusprig, buttrig, die sind genau richtig für ein gemütliches Sonntagsfrühstück oder natürlich auch zum Nachmittags*heißgetränk*.

In der aktuellen Brandnooz Box ist eine Nuss-Schoko-Mischung von Farmer´s Snack enthalten. Die ist sooo lecker, besteht aus Vollmilchschokoladenecken, Cranberries, Cashewnüssen und Mandelkernen. Irgendwie war mir die zum pur Essen fast zu schade, daher hab ich nach kurzem probieren entschlossen daraus Scones zu backen. Das Rezept habe ich aus der Lecker Bakery, und  es steht schon länger auf meiner *Liste von Dingen die ich unbedingt noch nachmachen möchte*.

Die Scones sind so luftig-locker-saftig, nicht zu süß und knackig-schokoladig durch die tolle Nussmischung. Sehr zu empfehlen.

Hier kommt mein abgewandeltes Rezept aus der Lecker Bakery.



Zutaten:
  • 2 Äpfel
  • 100 g Farmer´s Snack (Nuss-Schokomischung, alternativ auch Studentenfutter)
  • 85 ml Buttermilch
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl Typ 550
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 125 g kalte Butter

Zubereitung:

Die Äpfel waschen, entkernen und würfeln.




Mit der Nuss-Schokomischung in einer kleinen Schale mischen und zur Seite stellen.



Die Butter kalt aus dem Kühlrank würfeln und ebenfalls zur Seite stellen.



Mehl mit Salz, Backpulver, Natron und Rohrohrzucker in einer großen Schüssel mischen.



Das Ei mit der kalten Buttermilch vermischen und ebenfalls bereit stellen. Nun sollte es schnell gehen, damit die Zutaten nicht zu warm werden.



Zuerst die Butter in die Mehlmischung geben und mit den Fingerspitzen grob verreiben.



Die Buttermilchmischung dazugeben und nur kurz umrühren.



Die Apfelmischung dazugeben und kurz vermengen.



Den Krümelteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben.



Mit kühlen Händen zu einem Rechteck drücken. Es dürfen und sollen noch Butterstücke in der Masse zu erkennen sein. Die Masse ist bröselig, trocken und kalt, dann ist sie richtig.



Nun mit einem Messer in 8 gleichmäßig große Stücke schneiden.



Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.



Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft ca. 15 Minuten goldig backen.



Etwas abkühlen lassen. Sie schmecken warm und kalt aber am besten frisch! 



Geniessen! 

Kommentare:

  1. Das klingt ja wieder extrem lecker und die Tüte habe ich auch da;-) Hast du die Nüsse so große gelassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antje,

      dankeschön. Ja ich habe die Nüsse ganz gelassen, Du kannst sie selbstverstänlich auch grob zerhacken. :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...