Hefetanne mit Nougatfüllung zum Nikolaus

Hallo Ihr Süßen,

ich hoffe Ihr habt Eure Stiefel ordentlich geputzt und etwas Süßes vom Nikolaus bekommen. Solltet Ihr noch etwas Platz für Süßes haben oder sucht etwas schnelles für Besuch, dann versucht doch mal diese Hefetannen. 
Das Bild habe ich auf Instagram gesehen, gepostet von Leila Lindholm. Leider habe ich kein deutsches Rezept gefunden, daher habe ich einfach meinen Lieblingshefeteig genommen und mit meiner Lieblings Nuss-Nougatcreme (von Alnatura) gefüllt. 
Die Tannen schmecken sehr saftig, nicht zu süß und so gut. Am besten noch warm direkt aus dem Ofen und ne Tasse Tee dazu. Macht es Euch gemütlich!



Zutaten für 4 Tannen:
  • 125 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 1 kleine Prise Salz
  • 50 g zimmerwarme Butter
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Ei
  • 375 g Weizenmehl Typ 550
  • 6 EL Nuss-Nougat Creme
  • etwas Butter zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Bestreuen
Zubereitung:

Die Milch handwarm erwärmen. Zucker, Salz, Butter und Hefe dazugeben und gut verrühren. Das Ei und das Mehl dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig abdecken, ich nehme dafür entweder ein sauberes Küchentuch oder Zewa das ich mit warmen Wasser tränke und gut ausdrücke. Dann ca. 30-40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.


Den Teig in 4 gleiche Teile schneiden, und rund ausrollen.



Je mit 2 EL Nuss-Nougat Creme bestreichen.



Den Teig umklappen und die Ränder andrücken.



Ein paar Zentimeter vom unteren Rand recht und links den Teig einschneiden.



Dann jeweils zur Mitte umklappen, dies wird der Tannenstamm.



Nun den restlichen Teig links und rechts seitlich einschneiden.



Die so entstanden Äste 2-3 mal in sich drehen.



Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit etwas geschmolzener Butter bepinseln.



Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 15-20 Minuten goldig backen.



Mit Puderzucker bestreuen.



Geniessen!



Kommentare:

  1. sieht super-lecker aus...
    und toll fotografiert- so versteht man auch wie es geht. FETTES LOB !

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich heute nachgebacken, mal wieder sehr lecker!
    Lg, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Super - die Tanne mach ich!!! :-)
    LG, Rosemarie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...