Schneeflöckchen

Hallo Ihr Süßen,

passend zum 2. Advent verrate ich Euch mein Lieblingsplätzchenrezept. Diese Schneeflöckchen habe ich schon als kleines Mädchen immer mit meiner Mama gebacken. Sie gehen sehr schnell und sind sehr einfach herzustellen. Die Schneeflöckchen sind sehr hell, fast weiß. Sie enthalten weder Ei noch andere dunkle Zutaten, es wird auch kaum Mehl zum backen verwendet, sondern hauptsächlich Stärke. Dadurch sind sie wunderbar zart, ganz luftig und schmelzen fast auf der Zunge, wie echte Schneeflöckchen eben. Versuchts mal, sie haben wirklich einen ganz besonderen Geschmack.

Diese Plätzchen gehören für mich jedes Jahr aufs neue zu meinen Lieblings-Weihnachtsplätzchen und ich freue mich schon das ganze Jahr drauf.


Zutaten für ca. 60 kleine Plätzchen:

250 g zimmerwarme Butter
100 g Puderzucker (nach Wahl noch etwas zum bestäuben)
Mark einer halben ausgekratzten Vanilleschote
1 Prise Salz
100 g Weizenmehl Typ 405
250 g Speisestärke

Zubereitung:

Die Butter mit dem Puderzucker mit dem Mixer aufschlagen, bis sie luftig und hell wird.



Mehl, Salz und Stärke mischen und nach und nach unterrühren.



Den Teig ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit er gut formbar wird. Mit einem TL etwas Teig abstechen und zu einer Kugel formen. Die Kugel etwas platt drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.



Nun mit einer leicht bemehlten Gabel ein Muster in den Keksteig drücken.



Bei 160 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 12-14 Minuten hell backen, sie sollen keine Farbe annehmen. Je nach Ofen variiert die Backzeit.



Nun noch nach Geschmack leicht mit Puderzucker bestäuben.



Man kann auch noch mit Sternchen dekorieren und sich an dran freuen. :)



Genießen!

Kommentare:

  1. Oh diese Plätzchen habe ich erst in diesem Winter entdeckt und ich LIEBE sie. Allerdings war das Rezept mit Ingwerpulver, was auch ganz großartig ist. Mit Vanillenote kann ich es mir aber auch gut vorstellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich liebe Ingwer, das werde ich auch mal ausprobieren. Danke für den Tip. Ja mit Vanille schmecken sie ganz klassisch süß und fein. :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Hallo, kommt in die Plätzchen kein Ei rein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      die Plätzchen werden ohne Ei gebacken, dadurch behalten sie Ihre sehr helle Farbe.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  3. ..... wird getestett!! :-)
    Danke.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  4. ooooh LECKER!
    meine Mutter macht sie jedes Jahr, das ist Kindheitserinnerung pur!
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Die Dinger gingen hier weg wie warme Schneeflocken - echt lecker mit frischer Orangenschale *hmmmmlisch*
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lehmi,

      freue mich, dass sie Euch schmecken! :) Tolle Idee mit der Orangenschale. Das probiere ich auch mal...

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...