Kleine Granatsplitter am Stiel

Hallo Ihr Süßen,

kennt Ihr das? Ihr macht einen Kuchen, eine Torte, irgendwas Süßes und habt entweder zu wenig Creme, Buttercreme, Frosting, Glasur oder was auch immer oder viel zu viel? Seitdem ich einmal zu wenig hatte, mache ich es meist viel zu großzügig.
So auch bei dem Frankfurter Kranz... ich habe zwar eh 2 Kränze gemacht und das Rezept verdoppelt, aber bei der Buttercreme hab ich es wohl viel zu gut gemeint. Nun ja zum vernichten ist diese Köstlichkeit viel zu schade, also hab ich überlegt, was ich damit noch machen kann und da sind mir Granatsplitter eingefallen.

Kennt Ihr die noch? So vor ca. 25 Jahren gabs die immer beim Bäcker... Granatsplitter sind auch eine Resteverwertung ähnlich der Rumkugeln. Bei beiden werden Kuchenreste verarbeitet nur bei den Granatsplittern werden die Krümel mit Buttercreme verknetet. Dann wird die Masse auf einen Keks gesetzt und mit Kuvertüre überzogen.

Ich habe mich für die Mini-Variante entschieden, den Keks weggelassen und dafür noch etwas Krokant drüber gegeben -  die perfekte Resteverwertung und soooo lecker. Also, wenn Ihr mal wieder Buttercreme übrig habt und die nicht, wie meine leicht verrückte Kollegin, pur essen mögt, versucht einfach mal dieses Rezept.



Zutaten:
  • Reste Buttercreme (Zubereitung hier)
  • Reste Kuchen und Kekse
  • Kuvertüre
  • Streusel (Krokant, Raspelschokolade, Nüsse, Zuckerperlen, Mini-Smarties, etc.)
Zubereitung:

Die Kuchen und Keksreste zerbröseln, es dürfen ruhig noch so erbsengroße Stückchen enthalten sein, also nicht so fein wie Paniermehl. Die Masse dann nach und nach mit Buttercreme verkneten, bis Ihr sie gut formen könnt. Dann einfach einen Stiel hineinstecken, kopfüber in flüssige Kuvertüre tauchen und je nach Geschmack bestreuen.




Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.



Genießen!

Kommentare:

  1. sieht mal wieder unglaublich lecker aus :D
    ist ja dann quasi soetwas wie der vorreiter der cakepops oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja genau, könnte man so sagen... :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...