Backofenspargel - die wohl aromatischste und einfachste Art für leckeren Spargel

Hallo Ihr Lieben,

neulich habe ich bei Facebook ein Bild von meinem Backofenspargel gepostet und ganz viele Anfragen dazu bekommen, wie ich den wohl genau zubereite. Das verrate ich Euch natürlich gern. Kochen tue ich Spargel schon lange nicht mehr. Entweder wurde er bisher im Dampf gegart oder einfach gebraten. Da finde ich ihn viel intensiver und leckerer als im Wasser gekocht. Der Spargelkochtopf wurde auch direkt aussortiert... nun habe ich das erste Mal Spargel im Backofen gemacht, da ich eh den Lachs im Ofen hatte, habe ich einfach wirtschaftlich gedacht und den Spargel mit dazu getan und siehe da, es war nicht nur lecker, es war sogar die bisher leckerste und einfachste Art Spargel zu *kochen*.


Zutaten:

• 1 kg Spargel
• 1/2 unbehandelte Zitrone
• 1 Prise Salz
• 1 Prise Zucker
• ein paar Butterflöckchen

Zubereitung:

Den Spargel wie gewohnt am unteren Ende abschneiden und schälen. Dann abspülen und tropfnass in eine Auflaufform legen.



Salz und Zucker über den Spargel rieseln und die Butterflöckchen darauf verteilen. Die Zitrone heiß abwaschen und in Spalten schneiden, auf den Spargel legen.



Die Form fest mit Alufolie verschließen. Je nach Dicke der Stangen etwa 25-35 Minuten im Backofen bei 200 Grad garen.



Genießen!


Kommentare:

  1. hmmmmmmm und wie hast du die kartoffeln so schön hingekriegt? bei mir sehen die nie so aus ó.ò

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lina,

      also die Kartoffeln koche ich zuerst in Salzwasser und dann brate ich sie kurz in einer Pfanne mit etwas Butter goldig an. Dazu gebe ich grobes Salz und ein paar Kräuter.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Ich verwende für 600 g Spargel 2 TL Puderzucker, den ich über meine Ofenspargel streue. Damit verschwindet der herbe Grschmack des Spargels und er schmeckt insgesamt noch intensiver.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tip, Melli. Das werde ich beim nächsten Mal direkt ausprobieren. :)

      Schönen Sonntag
      Anita

      Löschen
    2. Gerne. Ich bin gespannt, wie es dir schmeckt.
      LG Melli

      Löschen
  3. Ich bereite Spargel auch am liebsten im Backofen zu. In der Auflaufform, das habe ich bisher noch nicht probiert, mache ihn meist im Bratschlauch, das wird auch super.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne, das mit dem Bratschlauch habe ich nun auch schon häufiger gehört, das werde ich sicherlich mal testen. Danke für den Tip.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  4. Da wir im Moment noch keine Arbeitsplatte haben,somit auch kein Herd, werde i am WE diese Vatiante testen. Liebe Spargel und bin traurig, dass i im Moment keinen essen kann :-/
    Liebe Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das glaube ich, wenn man auf den Backofen beschränkt ist, hat man nicht so viele Möglichkeiten. Das Gute ist, hier wurde alles im Ofen gemacht. Spargel und Beilagen. Ich hoffe es schmeckt Dir genauso lecker wie mir.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...