Aprikosen-Apfeltarte mit Mandelcreme

Hallo Ihr Süßen,

Frau Knusper vom Knusperstübchen sucht für Ihr Knusperevent knusprige Sommerrezepte! Bei der bezaubernden Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe habe ich eine Aprikosentarte mit Mandelcreme gesehen, die mich sehr angesprochen hat - weniger die Aprikosen, Obst im Kuchen ist nicht immer so mein Ding, aber die Mandelcreme! Die Mandelcreme schmeckt so, so, so lecker! Nussig und cremig und einfach gut. Netter Nebeneffekt: Herr Glitzer, der ja gegen Steinobst allergisch ist, kann auch endlich mal Aprikosen essen, denn gegart verträgt er sie als Allergiker trotzdem sehr gut.



Ich habe das Rezept etwas abgeändert, aber knuspern tut es mir dem Blätterteig schon sehr. Da ich in meinen super-duper glücklichen Bio Aprikosen das ein oder andere Würmchen hatte, habe ich noch mit Apfelstücken auffüllen müssen, das hat aber nicht geschadet, sondern toll harmoniert.





Ich habe eine kleine Form genommen, daher habe ich das Rezept halbiert, wenn Ihr eine große Form nehmt, bitte die folgenden Zutaten einfach verdoppeln.

1/2 Rolle frischen Blätterteig
100 g Mandeln ohne Haut
75 g Zucker
1 kleine Prise Salz
1 Ei
1 EL geschmolzene Butter
4-5 Aprikosen und 1/2 Apfel
1 EL Mandelmus


Zubereitung:

Die Mandeln grob hacken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, ein paar Minuten im Ofen bei 160 Grad Ober/Unterhitze bräunen.



Die Mandeln aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.



Eine Tarteform mit Blätterteig auslegen.



Die Nüsse in einer Küchenmaschine sehr fein zerkleinern, Zucker, Salz, Eier und Butter dazugeben und zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Auf dem Blätterteig verteilen.



Das Obst putzen und auf der Mandelcreme verteilen.



Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze etwa 40 Minuten goldig backen.



Etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und mit dem Mandelmus besprenkeln.



Genießen!




Kommentare:

  1. Oh, das sieht so lecker aus. Aprikosen liebe ich total, da kommt mir das Rezept gerade gelegen.
    Viele Knuspergrüße, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey das freut mich, schön, dass es Dir gefällt. Ich mochte ja bisher kein Obst im Kuchen, aber mit der Mandelcreme in Kombination schmeckt es sogar mir. :)

      Lieben knusprigen Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Ach wie süß die Tarte aussieht. <3 Vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich hatte gestern schon geschrieben, aber irgendwie hat er meinen Kommentar nicht akzeptiert. ;) Gepinnt bist Du schon. :D
    Viele Wochenendgrüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah, das mit den verschwundenen Kommentaren kenne ich auch... ich freu mich sehr, dass Dir die Tarte gefällt und schaue nachher gleich mal auf die Pinnwand. :)

      Lieben Gruß und danke für so ein schönes Event.
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...