Windbeuteltorte mit Schokoguss und Beerenhaube

Hallo Ihr Süßen,

die Windbeuteltorte steht schon länger auf meiner To-Do-Liste. Ich hatte endlich einen Anlass diese zu backen, meine Frau Pennerin (längere Blogleser kennen sie bereits), für alle anderen in Kurzform: Frau Pennerin ist meine Trauzeugin, Freundin und diejenige, warum es diesen Blog überhaupt gibt. Auf jeden Fall hat die Frau Pennerin Geburtstag und für sie habe ich dieses bunte Schätzchen gebacken.



Bei Chefkoch gibt es viele verschiedene Rezepte, nun hab ich meine Version davon gebacken. Die Dekoidee habe ich von Selinas wunderbaren Blog Tortenlust.

Allerdings musste ich saisonal bedingt auf etwas anderes Obst zurück greifen. Ich finde ja Beeren sind wunderschön und werten jeden Kuchen sehr auf, tolle Farben und Formen, da macht das dekorieren richtig Spaß!



Zutaten:

100 g Rohrohrzucker
100 g Butter
2 Eier
1 TL Weinsteinbackpulver
120 g Weizenmehl Typ 550
1 Prise Salz
2 B Schmand
140 g Gelierzucker 
2 B Sahne
2 P Sahnesteif
2 P gefrorene Mini-Windbeutel
100 g Zartbitter Schokolade
75 ml Sahne
Obst der Saison, ich hatte Aprikosen, Johannisbeeren, Blaubeeren und Brombeeren

Zubereitung:

Den Zucker mit der Butter hell schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln hinzufügen und jeweils gut unterrühren.



Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und alles verrühren.



Den Teig in eine gefettete Springform 26 cm geben.



Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober/Unterhitze etwa 25 Minuten goldig backen, Stäbchenprobe!



Den Kuchen auskühlen lassen, aus der Form nehmen, auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum legen.



Den  Schmand mit dem Gelierzucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer glatt rühren.



Die Sahne mit dem Sahnesteif ein einer weiteren Schüssel steif schlagen und dann unter die Schmandmasse rühren.



Eine Schicht von der Sahnecreme auf den Boden streichen.



Die Windbeutel auf der Creme verteilen.



Die restliche Creme auf den Windbeuteln verteilen und glatt streichen.



Die Torte für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen. Mit einem spitzen Messer den Rand entlangfahren um die Torte vom Tortenring zu lösen. 



Die Schokolade in der Sahne bei kleiner Stufe in einem Topf schmelzen lassen und direkt auf die kalte Torte geben. Mit einem Löffel bis über der Rand verteilen, damit etwas von der Schokosahne überläuft.



Auf die noch flüssige Schokolade das geputzte Obst geben und leicht andrücken.



Bis zum Verzehr kühl stellen.



Genießen!




Kommentare:

  1. Wow, die ist ja auch optisch der Renner, klasse!

    AntwortenLöschen
  2. Alter Falter sieht die geil aus :D (Sorry wegen der Wortwahl, aber alles andere wäre ja einfach mal untertrieben!) Und bestimmt suuuuper lecker.. (mit 10 kcal pro Stück ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank FrauBrit. Ach was höchstens 8-9 kcal, wenn man die Stückchen klein schneidet. ;)

      Löschen
  3. Sensationell! Die vielen Früchte helfen, dass schlechte Gewissen wegen zu hoher Kalorienzufuhr zu beruhigen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau, und es schmeckt so schön sommerlich-frisch. :)

      Löschen
  4. Woah Knaller! Da sind ja Windbeutel drin! :D Das grenzt ja an Dekadenz und Völlerei :) top!

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin die Frau Pennerin und durfte das Schätzchen bewundern und genießen. Ein Traum, nicht zu beschreiben weil unbeschreiblich lecker. 1000 dank an mein Himmelsglitzerdings. Der Himmel ist da wo die Sonne ist ❤️️. Ich hab dich lieb. Deine Pennerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Engel, Du weißt schon, dass ich jetzt Tränen in den Augen habe...das hast Du Dir gemerkt? ❤️️

      Dicken Drücker und ich hab Dich lieb...

      Löschen
    2. mhhh die sieht echt lecker aus, ich könnte jetzt auch ein Stück gebrauchen^^
      Die ist dir echt gut gelungen :-)

      Löschen
  6. ich hab sie nachgemacht und sie war traumhaft ... jetzt bin ich sie zum zweitenmal am machen nur in einer schoko-version... danke für das tolle rezept - und frohe ostern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie toll dass Sie Dir gefällt! Lieben Dank für die Rückmeldung. :) Und Dir auch noch schöne Ostern.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...