Streuselkuchen mit Apfel-Schmandfüllung

Hallo Ihr Süßen,

bei der lieben Mara von Life Is Full Of Goodies habe ich einen *Apple Cream Pie Cake* gesehen, der sooo lecker aussieht, dass er direkt auf meine Nachbackliste gewandert ist. Nun ist dieser tolle Kuchen schon ganz schnell gebacken worden, denn ich hatte noch ein paar Äpfel, die durch Druckstellen nicht mehr so ganz knackig-frisch waren. Und was soll ich sagen... der Kuchen ist ein Traum. Saftiger Quark-Öl-Teig, cremige Apfelfüllung, leichter Zimtgeschmack und knusprige Streusel.



So super-lecker, aber was will man bei Maras wunderbaren Rezepten auch anderes erwarten. Ich backe sehr gerne von Ihr nach, denn geschmacklich ist es immer top und die Zubereitung klappt auch immer ohne Probleme. Einfach toll.




Zutaten für eine 18er Springform (für eine 26er Form einfach verdoppeln)
Für den Quark-Öl-Teig:
75 g Speisequark
25 ml Milch
25 ml Sonnenblumenöl
40 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
300 g Weizenmehl Typ 405
1/2 P. Weinstein-Backpulver

Für die Füllung:
250 g Äpfel
2 EL Rohrohrzucker
1 TL Speisestärke
100 g Schmand
1 TL Zimt

Für die Streusel:
100 g Weizenmehl Typ 405
50 g Rohrohrzucker
1 große Prise Zimt
50 g kalte Butter

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Quark-Öl-Teig einige Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.



Den Teig in eine gefettete Springform drücken, am Rand ein paar cm hochziehen, damit die Füllung nicht ausläuft.



Für die Füllung die Äpfel klein schneiden oder hacken. Den Schmand mit der Stärke und 1 EL Zucker mischen und zu den Äpfeln geben. Auf dem Teig verteilen.



1 weiteren EL Zucker mit 1 TL Zimt mischen und auf die Schmandfüllung geben.



Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und krümelig verkneten.



Die so entstandene Streusel auf die Füllung geben.



Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft etwa 30 Minuten backen.



Abkühlen lasen und in Stücke schneiden. Lauwarm schmeckt er auch sehr gut, allerdings ist die Füllung dann noch leicht dickflüssig.



Genießen!

Kommentare:

  1. Sooooo lecker. Ich liebe Apfelkuchen derzeit und in einer 18er-Form gebacken perfekt für mich + Freund :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Äpfel sind zur Zeit einfach super lecker und ich backe für uns (3-Personen-Haushalt) nur noch in einer kleinen Form. ;)

      Freut mich, dass Dir das Rezept gefällt.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Sehr schön, gefällt mir gut! =)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...