Laugenbaguette mit Kräuterbutter und Mango-Paprika-Mozzarella überbacken

Hallo Ihr Lieben,

habt Ihr auch Fertigprodukte die Ihr gern mal nutzt? Ich bin ja dafür Essen selbst zu machen, Brot backen, Kekse ausstechen, Brühe einzukochen, Soßen zu köcheln usw.

Manchmal muss es aber schnell gehen und manchmal hab ich auch nichts selbstgemachtes mehr auf Vorrat. Was ich schon immer gern gemacht habe, ein leckeres Baguette und dazu frischen Salat. Das geht schnell, ist immer superlecker und diesmal habe ich noch etwas besonderes daraus gemacht.




Dieses Baguette ist von Meggle und zwar ein Laugenbaguette mit Kräuterbutter. So lecker, saftig, würzig und knusprig. Vielen Dank an Björn von Herzfutter für die tolle Produktempfehlung.



Zutaten für 2 Personen:

1 Laugenbaguette von Meggle (alternativ könnt Ihr natürlich auch eine Laugenstange mit Kräuterbutter bestreichen)
1 reife Mango
1 Paprikaschote
1 Kugel Mozzarella
Salz, Pfeffer 
Salat nach Wahl (ich hatte Feldsalat, Reste von der Mango und Tomaten)

Zubereitung:

Das Baguette zerteilen, die bestrichen Seite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech lagen.



Die Mango schälen, den Paprika putzen, beides in Scheibchen schneiden. Je 2-3 Scheiben davon auf eine Baguettescheibe legen.



Den Mozzarella in Scheiben schneiden, je eine davon auf dem Baguette verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen.



Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober/Unterhitze etwa 10 Minuten backen, wenn Ihr habt könnt Ihr die letzen 2 Minuten den Grill dazu schalten.



Je nach Vorliebe mit Eurem Lieblingssalat anrichten.



Genießen!

1 Kommentar:

  1. Oh Gott, das klingt so gut! Geniale Idee. :)

    Ich freue mich sehr, dass du bei meinem Gewinnspiel mitmachst und wünsche dir ganz viel Glück!

    Liebe Grüße
    Björn

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...