Hefestrauß mit Mandel-Butter-Zucker

Hallo Ihr Süßen,

Hefeteig ist mein Freund. Nein wirklich und ganz im Ernst, ich liebe ihn! Nachdem ich vor vielen Jahren 2 oder 3 Versuche hatte die nicht geklappt haben, habe ich jahrelang die Finger vom Hefeteig gelassen. Nun habe ich aber *mein* Rezepte gefunden, das immer gelingt.

Seitdem liebe ich Hefeteig, kaum ein anderer Teig ist so vielseitig einsetzbar. Egal ob süß oder salzig, pikant gefüllt, überbacken oder süß, als Kuchen, Brot, Hefezopf, Brötchen, süße Teilchen, und und und. Der Duft ist unvergleichlich lecker, der Teig fluffig, saftig, weich.
Falls Hefeteig bisher noch nicht Eurer Freund ist, versucht es einfach nochmal, es sind nur wenige Dinge zu beachten und dann gelingt er Euch ganz bestimmt.



Diesmal habe ich mich an einem Strauß versucht, könnt Ihr das erkennen? Naja so richtig nicht, aber das ist auch eigentlich egal, denn es schmeckt richtig gut. Mit einer Füllung aus Mandeln, Zucker und Butter erinnert es etwas an Marzipan. Die Füllung könnt Ihr nach Eurem Geschmack anpassen, Mohn oder Zimt-Butter-Zucker, Nüsse oder auch herzhaft mit Kräutern und Käse, ganz so wie Ihr am liebsten mögt.



Degustabox Mai 2014

Hallo Ihr Lieben,

ich bin so begeistert von der aktuellen Degustabox! Also mal ganz im Ernst, diese Box ist die beste die ich bisher hatte... einfach toll. Die Degustabox ist eine Überraschungsbox mit 10-15 Lebensmitteln von großen Marken und auch kleineren Firmen, eine bunte Mischung die ich testen darf!* Weiteres inkl. einem Rabattcode lest Ihr am Ende des Berichts, nun zeige ich Euch erstmal den Inhalt.



Gebackener Haferbrei Blaubeere & Hanf - Davert Produkte im Test

Hallo Ihr Lieben,

was gibt es schöneres als Überraschungen? Also ich liebe Überraschungen, wenn der Postmann klingelt und ein Päckchen bringt, mit dem man nicht rechnet - das finde ich super! Und wenn es dann noch so eine leckere Überraschung ist wie die von Davert, dann ist die Freude gleich doppelt so groß.

Dieses Rezept ist gesund und superlecker, versucht es unbedingt mal. Entweder als leckeres, sättigendes Frühstück oder auch als Abendbrot, also ich liebe ja Haferbrei in jeder möglichen Art, gebacken, ist er allerdings mein liebstes Frühstück. Dazu ein paar Blaubeeren, die im Haferbrei aufplatzen, hmmmmm.

Cremiger Rhabarber Cheesecake mit weißer Schokolade

Hallo Ihr Süßen,

es ist Rhabarberzeit und ich mag Rhabarber nicht. Allerdings liebt Herr Glitzer Rhabarber und daher mache ich ihm zuliebe jedes Jahr einen Rhabarberkuchen. Letztes Jahr gab es diesen Rhabarberkuchen. Der war zwar lecker, hatte allerdings ganze Rhabarberstückchen im Teig, was so gar nicht mein Ding ist.



Diesmal habe ich mir einen Kuchen ausgesucht, wo der Rhabarber zuerst eingekocht wird und als Fruchtbrei in der Cheesecake-Masse versinkt. So schmecken selbst mir die sauren Stängel ganz gut. Der Cheesecake wird im Wasserbad gebacken und die Konsistenz ist so toll, so weich und unglaublich cremig. Ein Traum.



Nudelauflauf mit Spargel und Lachs

Hallo Ihr Lieben,

die Spargelzeit ist in vollem Gang und ich liebe ihn in allen Variationen. Diesmal habe ich einen Nudelauflauf mit Spargel und Lachs für Euch. Super lecker, und schön frisch. Wer mag gibt noch Oliven mit dazu, das gibt dem ganzen noch eine besondere Note.

Rote Beete Salat mit Hüttenkäse

Hallo Ihr Lieben,

rote Beete gehört zu meinen Lieblingsgemüsesorten. Diese tiefrote Farbe mit den wunderbaren dunklen Schattierungen, der erdig-frische Geschmack. Ich finde rote Beete frisch gehobelt lecker als Gemüse oder gegart im Ofen eine tolle Zutat in gemischtem Salat. Diesmal habe ich der roten Knolle ein eigenes Rezept gewidmet.

Grillkäse Burger Apfel & Chili - Rücker im Test

Hallo Ihr Lieben,

neulich habe ich eine Mail von Rücker bekommen, ob ich Lust dazu habe die neuen Sorten GlutGut zu testen. Den Grillkäse von Rücker gibt es jetzt auch in den Sorten Kräuter sowie Chili, passend zur anstehenden Grillsaison. Da das Wetter im Moment noch nicht so zum grillen einlädt, habe ich den GlutGut einfach in der Pfanne zubereitet und einen Burger daraus gemacht. Der Käse lässt sich sehr gut braten, schmeckt herzhaft-cremig, schön frisch und so lecker.

Mich persönlich stört es ja gar nicht, aber wenn Ihr das quietschen bei herkömmlichem Grillkäse nicht mögt, dann versucht unbedingt den GlutGut von Rücker, denn dieser quietscht gar nicht.



Hübsch verpackt und gut gekühlt kam hier eine Lecker Box von Rücker an. Rücker ist ein Familienunternehmen aus Norddeutschland, das Wert auf Tradition legt. Sowas finde ich einfach herzlich und spricht mich persönlich sehr an.



Prall gefüllt, nicht nur mit dem GlutGut Grillkäse, sondern auch mit meinem Lieblings-Hirtenkäse Cremas und 3 Sorten Salatwürfeln, sowie traditionellem Hirtenkäse! Ein Traum für mich als Käseliebhaber.



Der Grillkäse ist eine perfekte Alternative zu Schnitzel und Co. für alle Vegetarier oder einfach mal als Abwechslung zum Fleisch. Schmeckt z.B. perfekt zu Spargel und Kartoffeln, hier seht Ihr dazu den Kräuter GlutGut, es wurde alles zusammen im Backofen gegart.


Köstritzer Schwarzbier Kuchen

Hallo Ihr Süßen,

in der letzten Degustabox hatte ich ein Schwarzbier von Köstritzer. Ich bin jetzt nicht so der Biertrinker, aber bei Schwarzbier ist mir sofort ein Kuchen von Livs Blog *Thank you for eating* in den Sinn gekommen, den ich schon lang auf meiner *muss-ich-unbedingt-mal-testen-Liste* im Hinterkopf hatte. Sie hat den Kuchen mit Guinnes gebacken, aber da beides ein Schwarzbier ist, denke ich mal, so große Unterschiede wirds nicht geben - wenn doch, möge man mir verzeihen.
Wie dem auch sei, der Kuchen ist super geworden, man schmeckt kein Bier, aber es gibt eine leicht herbe Note, der Kuchen ist schokoladig, sehr saftig und nicht zu süß. Dazu habe ich eine süße Frischkäsebuttercreme gemacht, die sehr gut mit dem herben Teig harmoniert. Und weil Schokoklade ja immer geht, habe ich einfach noch eine halbe Tafel (ähm ein paar Ostereier) Lindor Zartbitter drübergekippt. Das Ergebnis ist super, auch für Nicht-Biertrinker(innen)!


Hätte mir allerdings jemand vorher verraten, dass Köstritzer Schwarzbier anders schmeckt als normales Bier, wäre es wahrscheinlich gar nicht erst zu dem Kuchen gekommen. Das Schwarzbier ist sehr mild, leicht süßlich und richtig lecker. Wie gut, dass ich nur ein *halbes* Rezept gemacht habe und so noch den Rest vom Schwarzbier, während der Kuchen im Ofen war, gut gekühlt trinken konnte.

Backofenspargel - die wohl aromatischste und einfachste Art für leckeren Spargel

Hallo Ihr Lieben,

neulich habe ich bei Facebook ein Bild von meinem Backofenspargel gepostet und ganz viele Anfragen dazu bekommen, wie ich den wohl genau zubereite. Das verrate ich Euch natürlich gern. Kochen tue ich Spargel schon lange nicht mehr. Entweder wurde er bisher im Dampf gegart oder einfach gebraten. Da finde ich ihn viel intensiver und leckerer als im Wasser gekocht. Der Spargelkochtopf wurde auch direkt aussortiert... nun habe ich das erste Mal Spargel im Backofen gemacht, da ich eh den Lachs im Ofen hatte, habe ich einfach wirtschaftlich gedacht und den Spargel mit dazu getan und siehe da, es war nicht nur lecker, es war sogar die bisher leckerste und einfachste Art Spargel zu *kochen*.

Der cremigste Kastenkuchen überhaupt - Avocado-Zitronenkuchen

Hallo Ihr Süßen,

Kastenkuchen ist langweilig, trocken, irgendwie staubig, öde,... vergesst alles was Ihr bisher über Kastenkuchen gedacht habt! Bei Ju von Schokohimmel habe ich einen Avocadokuchen entdeckt, dieser Kuchen ist so cremig, weich, samtig und saftig. Das innere erinnert schon fast an eine Creme oder Mousse. So lecker. Das Geheimnis ist eine Avocado, die püriert im Teig steckt. Dadurch wird der Kuchen leicht grünlich, allerdings schmeckt man sie gar nicht heraus.