Bittersüße Scones - Lets have dinner

Hallo Ihr Lieben,

schaut Ihr auch so gerne Serien? Ich bin ja regelrecht seriensüchtig. Eine Serie, die es mir ganz besonders angetan hat ist Sherlock! Ja genau, Sherlock Holmes. Die Serie ist ja schon alt und wurde x-mal verfilmt. Als Serie, als Spielfilm, als Blockbuster. Und ich mochte es... nie. Ich bin aber auch so gar kein Krimi Fan. Irgendwann hab ich dann mal durch Zufall in die BBC Serie Sherlock gezappt und bin nach nur 3 Minuten völlig fasziniert und schon fast hypnotisiert hängen geblieben. Nachdem ich dann diese eine Folge zu Ende geschaut hatte, war ich verfallen. Ich habe mir sofort die Staffeln auf DVD bestellt und liebe, liebe, liebe diese Serie. Die Charactere, die Dialoge, den Schnitt, diese Magie, die mich so fesselt. So großartig. Ich fiebere schon auf die nächste Staffel, leider war die 3. nicht ganz so gut wie die ersten beiden, aber dennoch sehr gut.



Als dann der Aufruf von Liv von Thank you for eating und Melanie von Marsmädchen zu dem Sherlock-Blogevent #letshavedinner kam, war sofort klar, da muss ich mitmachen! Aber was mache ich? Was asoziiere ich denn mit Sherlock eigentlich? Er ist intelligent, keine Frage, sogar über alle Maßen, aber was noch? Er ist besonders, betörend... irgendwie süß? Nein, nicht süß eher bittersüß. Ja das passt. Also habe ich Scones gebacken, die sind british und habe sie mit bittersüßer Schokolade und süßherben Cranberries versetzt. 

Wie gesagt, ich bin ein Serienjunkie, aber diese Serie ist eben ganz besonders. Und wenn Ihr die Serie schon kennt, dann kennt Ihr auch diesen Text *I AM SHERLOCKED*, wenn nicht schaut Sie Euch an und findet heraus, was es damit auf sich hat. Es ist zu gut, um es nicht zu schauen!  





Schaut unbedingt auch bei den tollen Beiträgen von Liv - Thank you for eating mit Stickbildern und Melanie - Marsmädchen mit einem Schokokuchen vorbei.



 Zutaten für 8 Stück:

250 g Weizenmehl Typ 550
2 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise Salz
50 g Rohrohrzucker
125 g kalte Butter
2 EL Kakao
1 Ei
90 g Naturjoghurt
100 g Cranberries 
75 g dunkle Schokolade

Zubereitung:

Mehl mit Backpulver, Natron, Salz und Zucker in einer großen Schüssel mischen. Die Butter grob würfeln und dazugeben.



Mit den Fingerspitzen die Butter mit dem Mehl verreiben, so dass grobe Brösel entstehen. Auf keine Fall kneten oder zu einem glatten Teig verarbeiten! Den Kakao dazugeben.



Die Schokolade grob hacken und mit den Cranberries in die Schüssel geben.



Das Ei verschlagen, mit dem Joghurt mischen und ebenfalls in die Schüssel geben.



Mit einem Löffel die Masse nur kurz (!) verrühren.



Die Masse auf eine Backunterlage kippen und zu einem Rechteck zusammen drücken. Wieder nicht kneten. Es sollen Brösel und Butterschlieren zu sehen sein. 



Die Masse mit einem Messer in 8 Teile schneiden.



Die Teigstücke mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.



Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, warm sind sie noch sehr brüchig.



Genießen! 

Kommentare:

  1. Ich bin auch ganz und gar sherlocked! Und die Scones sehen sehr lecker aus. Obwohl ich sie wohl ohne Cranberries machen würde, da ich die nicht so mag.
    Liebe Güße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melissa,

      oh bei Scones hast Du ja alle Alternativen offen, was Du auch immer magst.
      Äpfel, Rosinen, Nüsse, einfach was Dir gefällt. Ich habe schon welche mit Mazipan, Schokolade und Mandelstückchen gemacht, das war auch sehr lecker.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  2. Oh ja von Sherlock war ich auch total begeistert und deine Scones hab ich bereits auf IG bewundert. Die sehen sehr lecker aus
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Ela.
      Ich freu mich, sehr, dass sie Dir gefallen. :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  3. Liebste Anita - ich habe ihn fix für dich eingetragen! Danke für deinen tollen Beitrag ♥♥♥
    PS: Ich würde mir gerne dein Bügelperlenbild aufs Tshirt kleben!! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie lieb von Dir! Dankeschön.

      Ganz lieben Gruß
      Anita ★

      Löschen
  4. Oh das sieht gut aus...lecker :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wirklich lecker. Ich kenne kaum Serien, durch meine Arbeitszeiten und den Blog komme ich kaum bis gar nicht zum Fernsehen und da ärgere ich mich immer, wenn ich die Folgen verpasse.

    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Antje,

      daher hab ich auch alle Staffeln Sherlock auf DVD. ;) Ich verpasse sowas im TV auch immer.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...