Couscous-Brei Erdnussbutter-Banane und Schokolade-Himbeere

Hallo Ihr Lieben,

Couscous ist eins meiner Lieblings-Getreidesorten, so ein unkompliziertes Lebensmittel. Ganz schnell zubereitet und unglaublich wandelbar. Eine leckere Beilage, ein tolles Hauptgericht, ein frischer Salat, immer einfach und so gut. Was mir aber neu war, ist Couscous zum Frühstück und vor allem süß. Ein Versuch war es wert und es harmoniert tatsächlich wunderbar. Ähnlich wie Milchreis habe ich den Couscous in Milch statt Wasser gegart und dann mit weiteren Zutaten nach Wunsch gemischt. Super sättigend und richtig köstlich.



Ich habe 2 Sorten gemacht, einmal mit Erdnussbutter, dazu harmoniert perfekt Banane. Zum zweiten Schokolade und als Kontrast dazu säuerliche Himbeeren. Es sind natürlich noch viele weitere Kombinationen möglich, egal ob Vanille oder Zimt, Beeren, Birnenmus oder Zitrusfrüchte. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf. Wenn Ihr den Couscousbrei in ein Glas schichtet könnt Ihr ihn auch perfekt mit zur Arbeit nehmen, die Beeren kommen bei mir derzeit noch aus dem Tiefkühler und so hab ich gleich noch eine kleine Kühleinheit im Glas. :)




Zutaten für 2 Personen:

1 Becher Vollkorn-Couscous
etwas mehr als 2 Becher (Mandel-) Milch
1 Prise Salz

je nach Belieben:
1 gehäufter TL Erdnussbutter
1 gehäufter TL Kakao (echter kein gesüßtes Getränkepulver)
2 handvoll Himbeeren
2 Bananen

Zubereitung:

Die Milch mit dem Couscous in einem Topf aufkochen und den Herd ausschalten. Etwa 10 Minuten quellen lassen. Wird der Brei zu dick, einfach etwas Milch nachkippen. Solange der Brei noch heiß ist eine Prise Salz hinzugeben und die Erdnussbutter unterrühren.



Eine Hälfte des Breis abnehmen und das Kakaopulver unterrühren.



Beide Sorten nun mit den Himbeeren und der Banane abwechselnd in ein Glas schichten. Oder alternativ in eine Schale geben.



Wenn Ihr mögt könnt Ihr das Glas nun verschließen und es mit zur Arbeit, zum Picknick oder als Snack für unterwegs mitnehmen.



Genießen!



Mit meiner Frühstückskreation mache ich bei dem Frühstücksevent *Guten Morgen Sonnenschein* von DER Frühstücksqueen schlechthin mit. Die Rede ist von Simone und Ihrem Blog S-Küche, der seinen 2. Geburtstag feiert. Herzlichen Glückwunsch! 


Kommentare:

  1. Hallo :)
    Couscous zum Frühstück hört sich super an, ich suche schon seit Ewigkeiten eine Alternative zu Haferflocken! :D
    Wenn du schreibst ein Becher Couscous und zwei Becher Milch meinst du einfach nur das gleiche Gefäß im Verhältnis 1:2, oder?
    Liebe Grüße
    Frieda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Frieda,

      ja genau, einfach nur das Verhältnis 1 zu 2, dabei spielt die Bechergröße selbst keine Rolle. Je nach Hunger, kann man da gern variieren.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Schaut sehr lecker aus, werde ich aufjedenfall mal ausprobieren.
    Danke!!!0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern, freu mich, dass Du es mal ausprobieren magst.

      Löschen
  3. Couscous in Milch gegart schmeckt wirklich prima. Mit den anderen tollen Zutaten sowieso!
    Herzlichen dank für deinen Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne Simone. Dein Event ist wirklich toll und ich bestaune Deine kreativen Frühstücksideen so gerne. Ich bin gespannt, was da noch alles zusammenkommt. :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  4. Wow, interessantes Rezept, kommt auf meine ToDo-Liste!##
    Im übrigen habe ich erst gelesen, woher du kommst. lustig meine Bekannte#
    lebt auch bei dir in LH um die Ecke sozusagen )
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja so klein ist die Welt. :) Freu mich, dass Dir das Rezept gefällt.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
    2. Ja, wirklich eine Straße ums Eck an der Kirche ;). Aber ihr kennt Euch wohl nicht.
      Liebe GRüße

      Löschen
  5. Coole Idee! Süß habe ich Couscous auch noch nicht probiert. Da ich ihn aber auch total gerne mag, werde ich das mal testen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melissa,

      oh ja, unbedingt mal testen. Es schmeckt so lecker. :)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen
  6. Deine Frühstücksvariante sieht sehr lecker aus! Ich habe Couscous bis vor kurzem gar nicht gemocht, dann hat meine Tochter einen Salat damit zubereitet und der war sowas von lecker! Seitdem hat er auch in meiner Küche Zugang gefunden. Super Rezept von dir und liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Couscous-Salat finde ich auch super lecker. :) Vor allen Dingen ist der so schön schnell und einfach gemacht.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  7. Huhu, Couscous hab ich erst einmal süß gegessen und fand es nicht so lecker (zu matschig), aber vielleicht geb ich ihm mit deinem Rezept nochmal eine Chance - das sieht nämlich sehr lecker aus :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ela,

      etwas matschig ist dieser auch, vielleicht reduzierst Du die Milchmenge etwas, dann wird es eher körniger...

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...