Schoko-Cupcakes im Blumentopf

Hallo Ihr Süßen,

dieses Rezept tummelt sich eigentlich schon ein Jahr auf meinem Blog und zur Frühlingszeit gibts jetzt ein kleines Update. Die Sendung Sweet and Easy mit der bezaubernden Enie auf Sixx kennen bestimmt viele von Euch, ich liebe sie. Einfache Rezepte und sehr hübsche und leckere Ergebnisse. Dieses Rezept hat mir auf Anhieb gefallen, auch wenn ich es etwas abgewandelt habe. Die Blumentöpfe sind als Deko gedacht gewesen und anschliessend natürlich zum vernaschen. Unten verbirgt sich saftiger Schokokuchen, darauf eine Schoko-Frischkäsecreme und getoppt wird es mit Oreo-Streuseln, die zerbröstelt die Blumenerde imitieren.

 



Meine Gäste waren begeistert von den hübschen Blümchen auf dem Tisch und haben erst gar nicht gemerkt, dass es sich um Cupcakes handelt. Als meine Kleine dann aber beherzt Ihren Löffel in die *Erde* gesteckt hat und ein: "Hmmm, wie lecker" zu hören war, haben auch die anderen zugegriffen. :)

 


Zutaten für 8 Cupcakes:

Für den Teig:
75 g Zartbitterschokolade
60 g Butter
110 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
80 g Weizenmehl
1/2 TL (Weinstein-) Backpulver
1 TL Kakao

Für die Creme:
200 g Frischkäse
100 g Zartbitterschokolade

Für die Streusel:
6 Schokoladenkekse z.B. Oreos

Außerdem:
8 kleine, saubere Tontöpfe
8 Muffinförmchen aus Papier
8 grüne Strohhalme
8 echte oder künstliche Schnittblumen nach Wahl (Achtung, die Stiele sollten recht dünn sein, so dass sie in einen Strohhalm passen.)

Zubereitung:

Als erstes die Tontöpfe komplett mit Wasser bedecken und ca. eine halbe Stunde "einweichen" lassen. Das ist wichtig, damit die Töpfe beim backen nicht reissen oder aufplatzen. Für den Teig die Schokolade mit der Butter schmelzen, abkühlen lassen und mit allen übrigen Zutaten vermixen. Die Töpfe aus dem Wasser nehmen, kurz abtropfen lassen und mit einem Muffinförmchen auslegen. Den Teig etwa bis zur Hälfte einfüllen.



Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft 20 Minuten backen und abkühlen lassen.



In der Zwischenzeit die 100g Zartbitterschokolade schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit dem Frischkäse vermischen. Die Crememasse auf den abgekühlten, gebackenen Teig streichen.



Die Kekse zerbröseln und auf der Creme verteilen. Die Strohhalme ggf. kürzen und mittig in den Cupcake stecken.



Kurz vorm servieren die Blumen in die Stohhalme stecken. Wenn Ihr künstliche Blumen verwendet, dann könnt Ihr sie natürlich auch schon vorher dekorieren.



Genießen!


Kommentare:

  1. Eine super süße Idee, das wird sicher auf dem österlichen Kaffeetisch alle Blicke auf sich ziehen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Geht auch sehr gut wenn man es in einem großen Topf macht ;)
    Man muss es dann nur knapp 90 min statt den 20 backen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ludwig, danke für den Tip. Stelle ich mir auch schön vor und dann viele einzelne Blumen in den großen Topf stecken? :)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen
  3. Das sieht ja wieder super aus, klasse Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Antje, ich fand die Idee auch schön und habs gern übernommen. :)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen
  4. Die sehen ja lustig aus. Eine tolle Idee.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, die Idee ist wirklich klasse!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anita,

    wieder ein tolles Rezept das nachgebacken werden muss. Meine Blumentöpfe sind grad im Ofen. Leider sind sie etwas zu klein :-( Hatte den Durchmesser des Muffinsblech (7cm) ausgemessen und dann entsprechend Töpfe kaufen lassen. Leider passen die Tulpen-Förmchen da nicht so gut hinein. Muss dann fürs nächste Mal nochmal größere besorgen. Freu mich jetzt trotzdem schon auf die schöne Kaffeetafel morgen^^

    Viele Grüße Tamina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tamina,

      oh schade, ich hoffe es klappt trotzdem gut. :) Ich weiß gar nicht genau, welche Größe meine haben, ich glaube ich hab die mit 8,5 cm. Ich hatte damals einfach ein Papierförmchen mit in den Baumarkt genommen und ausprobiert, welche Größe passt. :)
      Ich hoffe, die Cupcakes schmecken Euch morgen.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
    2. Gut sehen sie auf jeden Fall aus^^. Werde für die nächsten auch ein Papierförmchen mitnehmen, dann sollte es auf jeden Fall passen. Ich würde die dann nämlich gerne zur Taufe von meinem Neffen nochmal in "richtig" backen.
      Danke für deine tollen Rezepte. (Die Schoko-Malz-Torte letztens hat sehr gut geschmeckt, nur war das Schneiden eine kleine Herausforderung ;-) )

      Viele Grüße Tamina

      Löschen
  7. Das ist eine wirklich tolle Idee und es sieht alles ganz zauberhaft aus bei dir! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...