Asia Nudelsalat mit Chinakohl und Erdnüssen

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr Asia Nudelsalat mit Mie Nudeln? Vor ein paar Jahren hatte ich das Gefühl, jeder macht ihn, jeder mag ihn und jeder hat sein eigenes, spezielles, leckerstes Rezept. Dann war er wieder von der Bildfläche verschwunden. Bis... ja bis ich vor ein paar Tagen beim Durchblättern meiner Zettelwirtschaft wieder auf mein altes Asia Nudelsalat Rezept gestoplpert bin.
Die Mie Nudeln sind so wunderbar schnell und einfach in der Zubereitung, eigentlich unverständlich, dass ich den Salat so ganz aus meinem Rezeptekontingent gestrichen hatte. Der Salat schmeckt solo genausogut wie zum Grillen oder für ein Buffet. Im Sommer auch bei hohen Temperaturen passend, da er ohne Majo etc auskommt. Und er schmeckt so lecker und frisch, den wird es dieses Jahr sicher häufiger bei uns geben.


Zutaten für eine Schüssel (ausreichend für ca. 4 Personen als Beilage)

200 g Mie Nudeln
50 ml Obstessig (ich hatte hellen Balsamico)
50 ml Raps- oder Sonnenblumenöl
30 g Rohrohrzucker (alternativ brauner Zucker)
30 ml Sojasoße
Salz, Pfeffer
1 Chinakohl in feine Streifen geschnitten
3-4 Frühlingszwiebeln
100 g Erdnüsse geröstet

Zubereitung:

Die Nudeln grob zerbrechen und mit kochendem Wasser übergiessen und kurz (ca. 2 Minuten) ziehen lassen, sie sollen noch bissfest sein! Dann abgießen und in eine Schüssel geben.



Für das Dressing Essig, Öl, Zucker und Sojasoße in einen kleinen Topf geben und aufkochen, damit sich der Zucker auflöst.



Das Dressing kochend heiß über die Nudeln gießen, den Chinakohl zur heißen Masse geben und etwas ziehen lassen. Mindestens 30 Minuten länger schadet aber auch nicht.



Zum Schluss die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und mit den Erdnüssen unter den Salat mischen.



Genießen!

Kommentare:

  1. Ist gespeichert und wird nächste Woche definitiv ausprobiert! Dankeee für dieses geniale Rezept, hört sich super an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Denise,

      hach, das freut mich, ich bin gespannt wie er Dir schmeckt. :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Hab ich so ähnlich auch schon öfter gemacht, ganz lecker!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...