Mandel-Kirsch Muffins ★ Gastbeitrag Foodlovin´

Hallo Ihr Süßen,

mein nächster Gast ist die liebe Denise Renée von Foodlovin´. Wenn es jemand versteht Lebensmittel so in Szene zu setzen, dass Sie wie ein Model erstrahlen, das Beste und Schönste aus Ihnen rauszuholen, dann wohl Denise. Bei Ihr sieht alles so wunderschön und köstlich aus, nie überladen und doch so bezaubernd. Hach, ich freu mich, dass Sie bei mir zu Besuch ist.
**************************************************************************************


Mandel-Kirsch-Muffins

Was macht man, wenn man irgendwo eingeladen ist?
Die Hausbar leer trinken und die Wohnung verwüsten? Nein, das meine ich natürlich nicht! Ein schönes Gastgeschenk mitbringen, das den Gastgebern zeigt, wie sehr man sich über ihre Einladung freut.

Und weil ich es liebe, meinen Gastgebern kleine Aufmerksamkeiten aus der Küche mitzubringen, stehe ich heute mit einem Korb frisch gebackener Muffins vor Anitas virtueller Haustür. 
Wer freut sich nicht über köstlich duftende noch warme Muffins? Ich hoffe ich kann Anita und auch euch für ein Stück oder zwei begeistern.


 

Die Muffins passen wunderbar in die schöne Kirschenzeit. 
Wer Zeit, Muße oder einen Kirschentkerner besitzt, kann sie mit den herrlich süßen frischen Kirschen backen, die es zur Zeit auf jedem Obststand gibt. Wem das zu mühsam ist, der greift einfach zu Kirschen aus dem Glas. Besonders saftig und aromatisch werden die Muffins durch gemahlene Mandeln. Mandeln und Kirschen passen außerdem geschmacklich ganz hervorragend zusammen. Meine Muffins sind glutenfrei und schmecken durch etwas Buchweizenmehl leicht nussig. Ihr könnt sie aber auch mit ganz normalem Weizenvollkornmehl backen.

Lasst es euch schmecken und noch ganz viel Spaß mit Anitas wundervollen Gästen.


Mandel-Kirsch-Muffins

80 g gemahlene Mandeln
50 g Reismehl
60 g Buchweizenmehl
60 g glutenfreie Mehlmischung (oder ihr nehmt statt Reismehl, Buchweizenmehl und glutenfreiem Mehl einfach 170 g Weizenvollkornmehl)
2 TL Backpulver
1 TL Natron
1 TL Vanilleextrakt
2 Tropfen Mandelaroma
2 Eier
100 g Rohrzucker
75 ml Rapsöl
120 g Buttermilch
100 g Saure Sahne 
150 g Kirschen (frisch entsteint oder aus dem Glas
gehobelte Mandeln
Puderzucker

 

Den Ofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
Die verschiedenen Mehlsorten oder das Weizenvollkornmehl zusammen mit dem Backpulver und Natron in einer Rührschüssel vermischen.
In einer kleinen Schüssel den Zucker mit den Eiern, dem Vanilleextrakt, Mandelaroma, Rapsöl, der Buttermilch und der Sauren Sahne vermischen. Die flüssigen Zutaten in die große Rührschüssel geben und mit dem Mehl verrühren, bis der Teig sich verbunden hat. Dann vorsichtig die Kirschen unter den Teig heben.
Den Teig in die Muffinförmchen geben und mit gehobelten Mandeln bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen ca. 20 – 25 Minuten backen. Die Muffins auskühlen lassen und Puderzucker darüber sieben.


**************************************************************************************
Liebe Denise, Deine Muffins sehen so himmlisch lecker aus und die Bilder sind ein Traum. Am liebsten hätte ich jetzt genau so einen Muffin neben meiner Kaffeetasse stehen. Sehr schön, dass Du mein Gast warst! ♥

1 Kommentar:



  1. haaalööllleeee hob grod dein BLOG entdeckt,,,

    gfallt maaaa volle guat,,,

    hob di glei gschpeichert bei mir

    das ma uns wieda finden,,,FREU,, freu;;;

    hob no an feinen TOG bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...