Rosemary Honey ★ Gastbeitrag Foodistas

Hallo Ihr Lieben,

da ich in den nächsten 3 Wochen zeitlich sehr eingespannt bin, darf ich Euch ein paar liebe Blog-Kollegen vorstellen, die Euch wiederum leckere Kreationen zeigen werden. ♥ Ich freu mich auf die köstlichen Gastbeiträge. 

Den Anfang machen die 4 Schwestern von Foodistas. 2 von den 4en durfte ich in Köln schon persönlich kennenlernen und sie sind mindestens so sympathisch wie Ihr Blog. Ich folge dem Blog tatsächlich erst seit kurzem, dafür aber auch sehr gern. Ich bin wirklich angetan von der frischen Art und den schönen Bildern, scrollt man durch Ihre Rezepte, dauert es nicht lang bis einem das Wasser im Mund zusammen läuft! 
**************************************************************************************
Wir freuen uns einmal mehr Gast auf einem anderen Blog zu sein. Schön solche Ausflüge, das können wir euch sagen. Heute bei Anita zu Gast zu sein ist super für uns, denn Carina und ich (Tanja) haben die Liebe vor einigen Monaten auf einem Workshop in Köln kennengelernt und waren uns direkt sympathisch. Menschen die offen und direkt sind mit denen kommen wir eh am besten zurecht und es hat auf Anhieb Spaß gemacht, sich über die große Leidenschaft das Kochen und Backen mit Anita auszutauschen. Als uns Anita dann kurzfristig fragte ob wir Lust hätten ein wenig auf ihrem Blog auszuhelfen, haben wir direkt zugesagt.




















Jetzt aber wieder zu unserem Gastpost. Wir finden es mehr als schön wenn wir die Möglichkeit haben ein Rezept vorzustellen. Gemütlich und gesellig sind für uns da immer leckere Kaltgetränke. So eine Einladung auf einem anderen Blog einen Beitrag zu verfassen lädt uns irgendwie immer dazu ein, ein uns liebgewonnenes Getränk mitzubringen. Das macht Laune und man kommt doch so super ins Gespräch.
Heute dabei haben wir also einen Drink. Unseren „Rosemary Honey“ eine tolle erfrischende Sache können wir euch sagen. Super für den Sommer um sich auch von innen abzukühlen. Wir mögen die leicht herbe Note, für die der Rosmarin verantwortlich ist. Noch ein bisschen Honig und so schnell ist der Drink auch schon gemixt. Man kann sich also ganz fix wieder um das Trinken und Quatschen kümmern.
Schön bei dir zu Gast zu sein liebe Anita. Wir vier freuen uns sehr!

Zutaten für den Rosmarin-Sirup:
600 ml Wasser
150 g Rosmarin
375 g brauner Zucker

Zutaten für einen Drink:
einen großen Spritzer frischen Zitronensaft
1 TL Honig
150 ml Sodawasser
Rosmarinsirup (nach Belieben)
Crushed Ice

Zubereitung Sirup:
Das Wasser mit dem Rosmarin zum Kochen bringen.
Dann 20 Minuten lang abgedeckt ziehen lassen.
Nun den Zucker hinzufügen und so lange aufkochen bis sich eine sirupartige Flüssigkeit bildet.
In Flaschen abgefüllt hält sich der Sirup im Kühlschrank lange frisch. (ca. 2–3 Wochen)

Zubereitung Drink:
Den Zitronensaft, Honig und das Sodawasser in ein Glas geben, dann nach Belieben (wir haben ca. 2 TL) Rosmarinsirup hinzugeben, je nach Geschmack. Alles mit einem Löffel miteinander verrühren.
Dann mit Crushed Ice auffüllen und genießen.
**************************************************************************************
Ganz lieben Dank an Foodistas für dieses leckere Getränk, da wünsche ich mir nur noch nen Liegestuhl, etwas Sonne und diesen Drink in der Hand. Es war schön Euch zu Gast zu haben. ♥

Kommentare:

  1. Liebe Anita,
    schön bei dir zu Gast zu sein, welch eine Freude und schön dich durch das bloggen kennengelernt zu haben! Wir nehmen jetzt virtuell Platz und machen es uns gemütlich. Ein paar Gäste kommen ja schließlich noch.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja, ja macht es Euch gemütlich. Es werden noch viele schöne Gastbeiträge folgen. Schön, dass Ihr dabei seid. :)

      Ganz lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...