Marzipan-Schoko-Plätzchen

Hallo Ihr Süßen,

passend zum ersten Advent habe ich das erste Plätzchenrezept für Euch. Saftige Schokokekse mit einer Füllung aus Marzipan, nicht zu süß und sehr lecker. Das Marzipan wird einfach ausgerollt, auf den Schokoteig gelegt und aufgerollt, so entsteht die hübsche Schneckenform. Auf Wunsch könnt Ihr die Kekse auch noch verzieren, zum Teil in Schokolade tauchen oder einfach pur lassen.


Zutaten für 2 Bleche
125 g Butter
250 g Zucker
Mark einer Vanilleschote
1 Prise Salz
2 Eier
275 g Weizenmehl Typ 405
1/2 P. (Weinstein-) Backpulver
3 EL Backkakao
200 g Marzipan
etwas Puderzucker

Zubereitung:
Butter und Zucker schaumig rühren. Vanille, Salz, Eier, Mehl, Backpulver und Kakao hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Kalt stellen

Das Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Unterlage dünn aurollen. Den Schokoteig ebenfalls auf die gleiche Größe ausrollen und das Marzipan darauf legen. Von der Längsseite zu einer festen Rolle aufrollen und in gleichmäßige dünne Scheiben schneiden.


Die Schnecken auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, evtl. noch etwas platt drücken.


Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 12-14 Minuten backen.


Abkühlen lassen und in Blechdosen aufbewahren.


Genießen!


Kommentare:

  1. ich werde das auf jedenfall ausprobieren!!

    liebste schokogruesse
    nina :)

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, die sehen fantastisch aus!
    Wird auf jeden Fall nachgebacken! :)

    AntwortenLöschen
  4. So, Versuch Nummer 2. Die Kommentarfunktion ärgert mich mal wieder. Ich wollte auf jeden Fall nur da lassen, dass die Kekse wirklich wunderbar lecker aussehen. Liebe Grüße & eine schöne Weihnachtszeit, Elli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...