Quiche ohne Boden Low Carb / LCHF / Keto

Hallo Ihr Lieben,

ein weiteres einfaches und LCHF geeignetes Rezept ist Quiche ohne Boden. Der Boden ist mit Mehl und vielen Kohlehydraten nicht geeignet. Ohne den Boden ist Quiche ein wandelbares und sehr leckeres Rezept. Ihr könnt die Quiche auch gut mitnehmen, zum Beispiel fürs Mittagessen ins Büro.


Das Rezept habe ich übrigens von einer langjähringen Internet-Bekannten. Sie hat mir mit vielen Ratschlägen und Tipps zu LCHF geholfen. Herzlichen Dank liebe Grumpff! ♥

Zutaten:

6 Eier
100 g Schmand
Salz, Pfeffer, Kräuter nach Wahl (ich nehme Rühreigewürz von Just Spices)
1 Schalotte
300 g Brokkoli (oder wahlweise Blumenkohl, Spinat, Paprika, Champignons, etc.)
200g Käse nach Wahl (ich hatte Mozzarella)
200 g Schinken (oder wahlweise Hähnchen, Kasseler, Speck etc.)
1 EL Kokosöl (oder Rapsöl)

Zubereitung:

Die Eier mit Schmand und den Gewürzen verquirlen. Schalotte schälen und würfeln. Gemüse nach Wahl waschen und klein schneiden. Käse und Schinken würfeln. Eine Auflaufform mit Kokosöl einfetten. Schalotte, Gemüse, Käse und Schinken darin verteilen und mit der Eimasse übergießen.


Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze etwa 35-40 Minuten goldig backen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, mit einem Backpapier abdecken.


Genießen!



Kommentare:

  1. Das sieht echt lecker aus - da sollte ich mal drüber nachdenken, mir was ähnliches für die Uni vorzukochen. Ich habe hier noch Erbsen im Tiefkühlfach... ich muss nur noch schauen, ob die Hühner von Mama fleißig genug waren - denn Eier kaufe ich ja grundsätzlich nicht ;)

    Wobei ich ja eigentlich ein Fan von Kohlenhydraten bin - darauf zu verzichten macht für mich einfach keinen Sinn.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Quiche ist super zum vorkochen und mitnehmen geeignet. ;)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen
  2. Ich liebe diese Art von Quiches! Kann man auch prima als Zwiebelkuchen machen...
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr lecker und ich orientiere mich auch gerade an Gerichten ohne Boden-ist eine schöne Alternative. Sieht sehr lecker aus liebe Anita! Liebe Grüße von Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Silvia. Ich mag das auch und ist so schön schnell gemacht.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  4. Sieht seeehr lecker aus...ist dann ähnlich wie eine Frittata,oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sandra. Ja ähnlich, wobei die Frittata in der Pfanne gemacht wird, soweit ich weiß. :)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen
  5. Das Rezept geht vor allem schnell, ich finde es daher klasse. :) Und man kann hier vom Gemüse her auch variieren. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank. Ja das Rezept ist schnell und sehr variabel. :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  6. Liebe Anita, für wieviel Personen ist denn das Rezept? Sieht sehr sehr lecker aus!Werde es morgen ausprobieren. Freu mich schon drauf!Liebe Grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina. Wenn Du noch Salat oder etwas anderes dazu isst, reicht es für 6 Portionen. Solo eher für 4. :)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...