Mascarpone-Törtchen mit Beeren Low Carb / zuckerfrei / LCHF

Hallo Ihr,

Ostern ist schon fast vorbei, ich hoffe Ihr hattet bis hierhin eine wunderschöne Zeit. Zum Osterkaffee habe ich eine Art Tiramisu-Törtchen gebacken. Ein luftiger Biskuit mit einer Creme aus Mascarpone und Sahne. Getränkt habe ich die Böden mit Kakao, wer mag nimmt sehr starken Kaffee oder gibt einen Schuss Rum dazu. Da hier Kinder mitgegessen haben, habe ich darauf verzichtet. War auch so super lecker. Fröhlichen Ostermontag Ihr Lieben.


Zutaten für eine 18 oder 20 cm Springform:

Für den Teig:
4 Eier
80 g Erythrit (oder Xylit oder anderes Süßungsmittel nach Wahl)
75 g Mandelmehl entölt
1/2 TL Guarkernmehl
1/2 P. (Weinstein-) Backpulver

Für die Creme:
1 Becher Sahne (200 ml)
1/2 TL Guarkernmehl
75 g Süßungsmittel nach Wahl (hier Xylit)
1 Becher Mascarpone (250 g)

Außerdem noch:
3 TL Backkakao
150 ml heißes Wasser
200 g Beeren nach Wahl frisch oder TK (hier TK-Heidelbeeren)

Zubereitung:

Für den Teig die Eier einige Minuten (5-8) hellschaumig aufschlagen. Alle anderen Zutaten trocken vermischen und unterheben. In eine gefettete Springform geben und bei 150 Grad Umluft ca 40 Minuten backen. Die Oberfläche ist goldig und bei der Stäbchenprobe mit einem Holzspiesschen (Zahnstocher) bleibt kaum Teig kleben.

Den Boden komplett auskühlen lassen, aus der Form lösen und halbieren.

Für die Creme die Sahne fast steif schlagen, Guarkernmehl und Süßungsmittel hinzugeben und nochmal kurz aufschlagen. Mascarpone unterrühren.

Einen Boden auf eine Tortenplatte legen. 2 TL Kakao mit dem Wasser glatt rühren, die Hälfte davon auf dem Boden verteilen. Die Hälfte der Creme ebenfalls auf dem Boden verteilen und mit der Hälfte der Beeren bestreuen. Den zweiten Boden auflegen, leicht andrücken und mit dem restlichen Kakao, Creme und Beeren belegen. Wer mag kann die Creme in einen Spritzbeutel geben und aufspritzen. Zum Schluss mit dem restlichen TL Backkakao bestreuen und bis zum Verzehr kalt stellen.


Genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...