Cookies White Chocolate & Cranberries und Dark Chocolate & Nuts

Hallo Ihr Süßen,

bei Tonia von Backen macht froh, habe ich ein tolles Rezept entdeckt, dass ich direkt mal nachbacken musste. American Cookies! Groß, flach, süß, chewy und mit groooßen Stückchen. Ich habe mich für 2 Varianten entschieden einmal weiße Schokolade und Cranberries und einmal mit Zartbitter und Walnüssen. Es gibt aber auch hier mal wieder keine Grenzen für Eure Phantasie. Ich kann mir noch vorstellen Marshmallows, Mandeln, Schokolinsen, Erdnüsse, Haferflocken, Zimt, Vollmilchschoki, Rosinen, getrocknete Pflaumen, usw.




Hier das Rezept für 20 große Cookies. Danke an Tonia.

Zutaten:
  • 110 g zimmerwarme Butter
  • 85 g Zucker
  • 85 g Milchmädchen
  • 175 g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Natron
  • je nach Blieben: Schokolade, Cranberries, Nüsse ...

Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker schaumig aufschlagen, Milchmädchen dazugeben und mixen.



Mehl, Backpulver, Salz und Natron dazugeben und verrühren.



Je 1 EL auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech leben und genügend Abstand lassen.



Die Schokolade und die Nüsse grob (!) haken und auf den Teig geben und andrücken und den Teig flach drücken.



Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 12 Minuten hell backen.



Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.








Kommentare:

  1. Ooooh!!! Kann ich davon bitte uuuunbedingt ein paar haben??? Die sehen sooo lecker aus!!!
    LG, Ju von JuNi

    AntwortenLöschen
  2. Mhm, die schauen aber unwiderstehlich köstlich aus!

    Lg. Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke Euch. Die schmecken auch sehr gut, ich habe mittlerweile auch welche mit Marshmallows und Schokolade gemacht. Kann ich Euch auch empfehlen. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...