Pizzasuppe Low Carb (enthält Werbung)

Hey Sweetys,

kennt Ihr Pizzasuppe? Hört sich erstmal komisch an - ist aber keine pürierte Pizza, sondern ein sättigender Eintopf der geschmacklich an Pizzabelag erinnert. Perfeket für Partys. Die Pizzasuppe war in meiner ersten eigenen Wohnung vor über 20  Jahren DER Hit bei Geburtstagen, Silvester oder Einweihungsfeiern. Schnell gemacht und super vorzubereiten.


In meinem "Originalrezept" ist noch eine Dose Mais angegeben. Da ich mittlerweile Low Carb esse, hab ich den Mais einfach weg gelassen und statt dessen noch etwas Schmand und geriebenen Käse auf die Suppe gegeben. Beides super lecker. Schön frisch wirds mit etwas gehackten Kräutern. Ich selbst mag Basilikum nicht so besonders gern, daher nehme ich Petersilie. Variiert einfach nach Eurem Geschmack.

Kürbiskuchen mit Butter-Streuseln und Frischkäseglasur (enthält Werbung)

Hallo Sweetys,

die Kürbissaison ist in vollem Gang. Ich liebe Kürbis - egal ob herzhaft überbacken, als Suppe, Eintöfpe oder im Ofen geröstet als Pommes mit einem cremigen Kräuterquark. Auch in Kuchen ist Kürbis eine Wucht. Er hat neben dem erdig-lieblichen Geschmack eine tolle Farbe und gibt dem Teig zudem eine fantastische Saftigkeit. Hier habe ich einen einfachen Rührteig, der durch die Butter-Nuss-Streusel ganz besonders wird. Das iTüpfelchen ist die Frischkäseglasur. Cremiges Topping, knusprige Streusel und saftiger Kuchen. Alle Konsistenzen sind vertreten. Ich liebe es.


Haselnuss-Ricotta Muffins mit Schokofüllung zuckerfrei / Low Carb (enthält Werbung)

Hey Sweetys,

ich liebe schnelles und einfaches Gebäck. Diese Muffins sind im Handumdrehen fertig und so, so saftig und superlecker. Der Kern besteht aus einer Schokocreme und schmeckt einfach moussig-cremig-gut! Haselnuss-Schoko ist einfach eine meiner liebsten Kombis.


Das Rezept stammt im Ursprung von dem Blog Lowcarb-Backrezepte und wurde schon zum 2. mal von mir leicht abgewandelt. Herzlichen Dank an Verena für das köstliche Rezept, ich habe es etwas nach meinen Vorlieben angepasst. Schaut aber unbedingt mal bei Ihr vorbei, denn da findet Ihr noch ganz viele weitere Leckereien.

Latte Macchiato Creme Dessert mit Caffè Variation von Gala von Eduscho (enthält Werbung)

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Gala von Eduscho entstanden.
Hey Sweetys,

was macht ihr, wenn die beste Freundin zu Besuch kommt oder sich die Verwandtschaft spontan ankündigt - ihr aber keine Lust zu backen habt? Oder ihr braucht noch einen köstlichen Abschluss für ein festliches Menü, welcher nicht zu aufwendig ist? Ich hab die perfekte Lösung für euch: Eine Creme, die einfach und schnell gemacht ist, sich gut vorbereiten lässt und auch noch richtig lecker schmeckt. Genauer gesagt, ein Latte Macchiato Dessert. Das Dessert vereint einen süßen Nachtisch mit dem unwiderstehlichen Geschmack nach der Caffè Variation von Gala von Eduscho. Eine sahnige Basis mit leichter Vanille - Note, darauf geschichtet befindet sich eine kräftige Kaffee-Creme, getoppt mit ungesüßter Sahne und zart-herben Schokoflöckchen. So harmonisch und so, so gut!

Die Caffè Variation von Gala von Eduscho ist für mich der perfekte Kaffee. Wenn ihr Abwechslung genauso liebt, probiert sie unbedingt mal aus. Die meisten trinken Ihren Kaffee ja gerne mit Milch. Egal ob ihr einen Latte Macchiato oder lieber einen Cappuccino möchtet oder einfach einen Kaffee mit einem Schuss Milch. Für jede Art von Milchspezialitäten ist diese Mischung aus feinen Arabica- und kräftigen Robustabohnen unschlagbar. Sie schmeckt feinwürzig, ohne zu viel Säure und harmoniert einfach super mit heiß aufgeschäumter Milch. Dazu ein verführerischer Duft - ich liebe es! Die Bohnen sind ein echter Allrounder und perfekt für den Kaffee-Vollautomaten geeignet.


Hach, ich könnte als Kaffee-Liebhaber ewig so weiterschwärmen. Aber ich möchte euch natürlich auch noch das Rezept verraten.

Gefüllter Hokkaido-Kürbis - Low Carb / Low Carb High Fat (enthält Werbung)

Hey Sweetys,

sobald es kühler wird und die Herbstzeit beginnt, gehört für mich Kürbis auf den Speiseplan. Ich liebe Kürbis in allen möglichen - süßen und herzhaften Varianten. Hokkaido ist wohl der bekannteste Kürbis - er ist auch super pflegeleicht. Der Kürbis muss nicht geschält werden, die Schale wird beim garen schön weich und kann einfach mitgegessen werden.

Deftig mit Hackfleisch und würzigem Käse gefüllt - ganz einfach gemacht, super lecker und schön sättigend.


Sacher Torte - Low Carb / zuckerfrei / Low Carb High Fat

Hey Sweetys,

wie gut schmeckt bitte Sachertorte? Diese Kombination aus super-saftigem Schokoladenkuchen, fruchtig-säuerlicher Aprikose und zartherber-sahniger Glasur passt einfach perfekt zusammen. Kein Wunder, dass diese Torte ein absoluter Klassiker ist.


Mein Buch ★ Tortenschlank (enthält Werbung)

Sweeeeetys,

ganz ehrlich, auch wenn es schon ein paar Wochen online und im Handel zu bekommen ist. Ich kann es immer noch kaum glauben. Mein Buch, also ich meine MEIN BUCH ist da. (sorry fürs schreien)

So einige durchbackene Nächte, Kuchen- und Brotteige die nicht so wollten wie ich es gern hätte. Viele, viele und ich meine viiiiieeele Backwerke die probiert und immer wieder verändert und verbessert wurden. Freunde und Bekannte, die Versuchskaninchen gespielt haben. Ich Danke Euch allen - besonderen Dank an Jessi und Holger für alle Verbesserungsvorschläge. Ich würde lügen, wenn ich sage, es war kein Stress. Schöner Stress, aber eben auch vor großer Anspannung und einige Tränen - der Gedanke „das schaffe ich nicht“. Ohne so viele aufmunternde Worte von meiner Familie, meinen Freunden und dem Verlag hätte ich es nie gschafft.

Ich mag wirklich jedes einzelne Rezept selbst total gern. Die Backwaren haben mir beim abnehmen und durchhalten sehr geholfen. Und obwohl ich das Wort "Schlank" überhaupt gar nicht mag und selbst weit davon entfernt bin. (Manchmal gibt es keine passende Alternative.) Ich hab nur einen Herzenswunsch: Ich hoffe, es gefällt Euch!

Okay, okay, es sind 2 Wünsche... wie gern hätte ich ein Exemplar meiner Mama gegeben. Ich glaube, nein ich weiß, sie wäre stolz auf mich. Und hätte mit mir geweint.



Ihr findet in meinem Buch süße und herzhafte Rezepte für Brot, Brötchen, Kuchen, Torten und mehr. Nur wenige Grundzutaten und Ihr könnt direkt loslegen.

Außerdem eine Einleitung und Tagespläne zu Low Carb High Fat und viele Tipps und Tricks.

Anhand der ISBN kann es sicher jeder Buchhandel für Euch bestellen oder auch im Onlinehandel: Klick (Werbung)

Ich freue mich über jeden, der es kauft und jede Rückmeldung dazu. Außerdem geht ein ganz großes und dickes Dankeschön an Euch - meine Leser! Denn ohne Euch wäre das alles gar nicht möglich gewesen.

Der perfekte Cheesecake - Käsekuchen Low Carb / backen ohne Zucker (enthält Werbung)

Hallo Sweetys,

manchmal tue ich mich ja echt schwer mit Entscheidungen. Ein locker-luftiger Käsekuchen oder doch ein samtig-schwerer Cheesecake. Ich liebe sie alle. Nun habe ich die perfekte Mischung aus beiden gefunden. Nicht ganz so mächtig wie ein Cheescake und trotzdem viel cremiger als Käsekuchen. Ich habe die Masse einfach aus Quark, Frischkäse und Ricotta gemischt. Ricotta ist cremig wie Doppelrahm-Frischkäse, hat aber weniger Fett. Okay Fett spielt bei mir zwar keine Rolle, aber dadurch wird der Kuchen etwas leichter und man kann gleich 2 Stückchen verspeisen. ;)


Rote Beete aus dem Ofen mit Burrata und Pinienkernen - Low Carb / LCHF (enthält Werbung)

Hallo Sweetys,

braucht Ihr ein Rezept für ein leichtes Sommergericht, dass nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich nicht alltäglich und trotzdem ruck-zuck fertig ist?

Ich liebe die Kombination gegesätzlicher Geschmacksrichtungen. Hier vereint sich lieblich-erdige rote Beete die im Ofen geröstet wird mit cremigem Burrata und butterweichen Pinienkernen. Mit grobem schwarzem Pfeffer und knusprigen Salzflocken werden alle Geschmacksnerven angesprochen. Einfach nur superlecker. Wer Burrata noch nicht kennt - das ist eine Art Mozarella mit einem sahnigen und super cremigen Kern, unbedingt mal ausprobieren. Ihr findet den Käse in gut sortierten Supermärkten im Kühlregal.

Falls Ihr lieber Mozzarella, Feta oder auch körnigen Frischkäse nehmen mögt - alles bereits in der Kombination getestet und für sehr lecker empfunden!


Cremiger Cheesecake ohne Boden - Low Carb / zuckfrefrei / LCHF (enthält Werbung)

Hallo Sweetys,

ganz spontan habe ich den Cheesecake von Lene auf Instagram getestet. Sie hat immer wunderbare Low Carb Backideen und von dem Cheesecake bin ich ehrlich gesagt hin und weg. Ich habe ihn nur leicht abgewandelt und die Masse ist unfassbar cremig - fast wie eine Mousse. Er wird im Wasserbad gebacken und bekommt eine wunderbare Konsistenz. Der Cheesecake zergeht förmlich auf der Zunge.