Harzer Käsechips Low Carb

Hey Sweetys,

die allermeisten Chips sind aus Kartoffeln oder stärkehaltigem Gemüse und somit nicht unbedingt Low Carb geeignet. Aber kennt Ihr schon Harzer Chips? Das sind kleine Notretter bei Chips-Appetit. 😍👍🏼 Knusprige Käsechips mit einer extra Portion Protein. Schnell und einfach gemacht sind sie der Hit für jeden Film- oder Spieleabend. Ihr könnt Sie nach Lust und Laune würzen. Schön scharf, extra kräuterig oder ganz klassisch. Ganz wie es Euch am Besten schmeckt


Ihr braucht nur 2 Zutaten! 

Pink Drink - Low Carb / zuckerfrei (enthält Werbung)

Hey Sweetys,

super cremig, schmeckt sahnig-fruchtig, schön süffig und leicht süß! Das könnte mein Lieblingsdrink für den Sommer werden. Pink Drink! Der Drink ist dabei auch noch extrem kalorienarm und super erfrischend. Eine Mischung aus Früchtetee mit Hibiskus, Kokosmilch und Holunderblüte. Schön kalt auf Eiswürfeln ein Traum bei hohen Temperaturen. 

Das ganze Glas hat nur rund 14 Kalorien (ohne die Beeren)


Möhrenkuchen ohne Zucker - Low Carb (enthält Werbung)

Hey Ihr Süßen,

verrückt, wie die Zeit geht. das erste Quartal ist schon vorbei und Ostern steht vor der Tür – und dazu gehört für mich unbedingt ein Möhrenkuchen. Der Kuchen ist schön saftig mit vielen Nüssen und einem unglaublich leckeren Frosting auf Frischkäsebasis. Das Frosting hab ich als Füllung und Topping verwendet, so kann der Kuchen prima vorberietet werden und bleibt lange frisch und feucht.


Burger Salat / Burger Bowl Low Carb

 Hallo Ihr Lieben,

ich liebe ja an den Burgern am meisten die Soße! Leider strotzt die oft nur so vor Zucker. Selbst gemacht ist meist besser. Ihr wißt was drin ist und könnt den Zuckergehalt durch die einzelnen Zutaten selbst steuern.

Dazu knackiger Salat, Gewürzgurken, köstlicher Cheddar und auf Wunsch noch Tomaten. Je nachdem wie Euer liebster Burger aussieht - könnt Ihr den Salat variieren. Beim Hack könnt Ihr natürlich auch auf vegetarische Varianten zurück greifen. Momentan liebe ich Veggie Hack aus Erbsenprotein sehr.

Die Soße veredelt den Salat zum Schluss wer mag noch rote Zwiebelringe. Die sind schön knackig und geben noch leichte Schärfe dazu. Tolle Kombi.

Schokoschnittenkuchen mit Milchcremefüllung und Kirschen - Low Carb (enthält Werbung)

Sweeeeetys,

ich bin verliebt! Mein allerbester Kuchen bisher. Leider kann man auf dem Bild nicht einfangen, wie gut dieser Kuchen schmeckt. Erinnert an Schokoschnitte mit Milch-Cremefüllung, nur dass der Teig super saftig ist. Richtig feucht wie ein Brownie - aber nicht so schwer. Etwas aufgelockert durch die säuerlichen Kirschen mit einer sahnigen Honigcreme und dazu ein Schokoguss. Ein Traum - müsst Ihr unbedingt mal testen

Möhrensuppe zum satt essen mit Klösschen / Low Carb (enthält Werbung)

Hey Ihr Lieben,

mögt ihr eigentlich gern Cremesuppen? Ich liebe sie eigentlich – aber mir fehlt immer etwas zu kauen. Ich habe das Gefühl von reinen Cremesuppen werde ich nie richtig satt.


Da ich Suppen sehr liebe, habe ich meine liebste Möhren-Cremesuppe etwas abgewandelt und einen Teil der Möhren vorm pürieren raus genommen. So habt Ihr was cremiges und etwas zum kaufen und die Kombi ist so gut. Dazu gibt es würzige Fleischbällchen und es wird ein richtiges Sattmacher-Essen.

Cheesecake Brownies - Low Carb / ohne Zucker (enthält Werbung)


Ihr Lieben,

lange nichts gehört, ich hoffe, es geht Euch gut.

Ich habe 2 Lieblingskuchen von mir kombiniert und das Ergebnis ist super saftig und super lecker. Ihr könnt den Kuchen super vorbereiten, er bleibt locker mehrere Tage frisch im Kühlschrank.

Schokoladiger Brownieteig mit knackig-herben Schokostückchen trifft auf cremige Cheesecakemasse. Schnell gemacht und ganz ohne Zucker. 

Blogevent *Euer liebstes Low Carb Rezept* - Zusammenfassung

Hey Ihr Lieben,

letzte Woche ist mein Blogevent anlässlich meines 8. Blog-Geburtstags ist beendet. Es sind sooo tolle und köstliche Rezepte zusammen gekommen! Ich möchte am liebsten jedes einzelne davon probieren. Und das ein oder andere werde ich ganz sicher nachmachen. Danke an jeden der mitgemacht hat. Ich hab mich von Herzen gefreut.

Natürlich möchte ich Euch die tollen Kreationen nicht vorenthalten und daher gibt es hier eine Auflistung von allen Beiträgen.

Mit dem jeweiligen Klick aufs Bild kommt Ihr zum Rezept:

Zitronen-Limetten Kuchen ohne backen mit Haselnuss-Knusperboden - Low Carb / LCHF / backen ohne Zucker (enthält Werbung)

Hallo Sweetys,

es ist heiß! So heiß, dass mir die Lust aufs Backen komplett vergangen ist. Wie gut, dass es auch Kuchen gibt die nur den Kühlschrank brauchen. Ein Boden mit leckeren Haselnüssen und dazu eine Frischkäsecreme, die schön kühl und erfrischend schmeckt. Dieser Kuchen ist so herrlich süß-säuerlich. Der macht gerade im Sommer richtig Spaß.


Unbedingt ausprobieren und direkt kalt aus dem Kühlschrank genießen. 

Hanfsamen-Knäckebrot Low Carb / LCFH

Hey Sweetys,

Knäckebrot funktioniert so wunderbar in Low Carb! Es wird richtig, also so richtig (!) knusprig. Da gibts kaum Unterschiede zu herkömmlichem Knäckebrot.

Außerdem braucht Ihr nur geniale 5 Minuten Zubereitungszeit, 10 Minuten Wartezeit und dann noch 50-60 Minuten Geduld bis es im Ofen fertig ist. Super einfach und unglaublich lecker.


Diesmal habe ich eine Variante mit einem Großteil an Hanfsamen getestet. Hanfsamen sind super, ich liebe sie. Sehr mild, leicht nussig, aber doch eher neutral im Geschmack - könnt Ihr sie vielseitig einsetzen. Ich streue mir die kleinen Kerne gern über meinen Quark zum Frühstück oder gebe sie in Brot- bzw. Brötchenteig. Hanfsamen werden viele gute Eigenschaften nachgesagt:
Sie stecken voller gutem Protein, Vitaminen und haben reichlich Mineralstoffe. Außerdem sollen Sie gut für Eure Haut sein und fördern gesunden Schlaf. Sie sollen sogar einen positiven Einfluss auf Euren Stoffwechsel haben. Na, wenn das nicht genug gute Gründe sind, das Knäckebrot zu testen. Es schmeckt übrigens süß und herzhaft belegt einfach prima.