Frischkäse Torte ohne backen Low Carb / zuckerfrei (enthält Werbung)

Ihr lieben Sweetys,

kennt Ihr die berühmte Frischkäse-Torte die nach einem bekannten Frischkäse-Hersteller bennant wurde? Ich glaube, Ende der 90er gabs kaum eine Party oder Kuchenbuffet ohne mindestens eine Variante davon. Im Sommer mit Zitronengötterspeise und schön kalt aus dem Kühlschrank die perfekte Erfrischung. Als Kind hab ich die Version mit Himbeere oder Kirsche so hübsch rosa gefunden, aber mein heimlicher Favorit war immer Waldmeister. Und das Beste: Die Torte ist ratzfatz fertig und der Backofen bleibt kalt.
 

Zucchini Cannelloni aus dem Buch "Herzhafte Glücksmomente" von Das Knusperstübchen (enthält Werbung)

Hallo Sweetys,

Sarah von Das Knusperstübchen hat ein neues Buch rausgebracht: Herzhafte Glücksmomente (Affiliate Link) mit ganz vielen herzerwärmenden Rezepten. Nach Ihrem süßen "Glücksmomente backen", aus dem ich die köstliche Himbeer Tarte gemacht habe, wurde es Zeit für ein herzhaftes Gegenstück. Und es ist mindestens genauso schön geworden wir Ihr erstes Werk.


Nussbrot mit Kokosmus aus dem Buch Low Carb Brot & Brötchen von Holle die Kochfee (enthält Werbung)

Hey Sweetys,

die liebe Petra - Holla die Kochfee hat bereits ihr 5. Buch rausgebracht und ich liebe sie alle. Egal, ob süße Backwaren, herzhafte Gerichte oder schnelle Ideen für Berufstätige. Ich habe aus jedem Buch schon das ein oder andere Rezept nachgemacht und es war immer lecker und vor allem mit Gelinggarantie.


Aus ihrem neuesten Werk Low Carb Brot & Brötchen (Affiliate Link) habe ich bereits 2 Rezepte nachgebacken und bin begeistert. Das Nussbrot ist von der Struktur ähnlich wie Sandkuchen und schmeckt vor allem mit süßem Belag so gut. Aber auch mit Käse oder Leberwurst eine richtig tolle Mischung. Ich mag es auch getoastet sehr gern mit leicht gesalzener Butter, die langsam auf dem warmen Brot schmilzt... ein Traum. Es ist schön saftig und hält sich ein paar Tage frisch.

Und soll ich Euch noch etwas verraten? Ihr nächstes Werk ist schon in Planung und ratet mal, wer da als Gastautorin zu finden ist??? Jaaaa, ich bin schon sehr aufgeregt und freu mich bombastisch doll. ♥

"Taco" -Salat mit Guacamole, Schmand und knusprigem Geflügel Low Carb (enthält Werbung)

Hallo Sweetys,

mein aktueller Lieblingssalat ist sooo eine tolle Kombination aus knusprig, cremig, saftig und knackig. Da ist einfach alles drin. Frische Säure durch Zitronensaft, leichte Schärfe in der Guacamole, würziger Cheddar und milder Schmand. Eine perfekte Mischung, die ich am liebsten in Dauerschleife futtern würde.


Maulwurfkuchen mit Beeren Low Carb / zuckerfrei (enthält Werbung)

Hallo Ihr Süßen,

es gibt wohl nur wenige, die den Maulwurfkuchen nicht kennen. Ein Klassiker der in den 90ern total in Mode war. Saftiger Schokoteig, cremige Sahnefüllung und eine Krümelhaube. Im Original mit Bananen gemacht. Da Bananen aber recht viele Kohlenhydrate haben, ist meine Version mit Beeren. Auch Sauerkirschen könnte ich mir super dazu vorstellen.


Schokochino zuckerfrei Low Carb (enthält Werbung)

Ihr Lieben,

auf Instagram habe ich folgendes Foto gezeigt und ganz viele Anfragen bekommen, wie ich denn meinen Schokochino genau zubereite. Selbst mein Kater kann nicht das Näschen davon lassen. Und das ganz einfache Rezept verrate ich Euch natürlich gern.

Getoppt hab ich den Schokochino übrigens mit einer kräftigen Prise Ceylon Zimt - der sorgt unter anderem dafür, dass Eure Abwehrkräfte gestärkt werden und wirkt antibakteriell. Perfekt, wenn alle um Euch herum schniefen und schneuzen!


süßes Omelette Low Carb / zuckerfrei / LCHF (enthält Werbung)

Hallo Ihr Süßen,

morgens liebe ich ein süßes Frühstück. Gerne ein Mix aus fruchitg, cremig, süß und vor allem sättigend. Gern gesehen sind Pancakes, Waffeln oder auch Muffins. Neu ausprobiert habe ich ein süßes Omelette - ich kannte die Eierspeise bisher nur in der herzhaften Variante. Dabei ist es mit Frischkäse und einem Beerenmix, dazu etwas Nuss- oder Schokocreme eine perfekte Alternative. Schnell gemacht und so lecker. Getoppt wird das ganz mit einer kräftigen Prise Ceylon Zimt - perfekt für die Fettverbrennung und super für Eure Abwehrkräfte.


Russischer Zupfkuchen Low Carb / zuckerfrei (enthält Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

Käsekuchen ist ja zum Glück sehr Low Carb freundlich, einfach ein paar Zutaten austauschen und fertig ist das Kuchenglück. Zur Abwechslung habe ich mal den Boden aus Schokostreuseln gemacht. Streusel im oder auf dem Kuchen finde ich eh total gut und geben dem ganzen eine Mischung verschiedener Konsistenzen. Cremige Füllung, dazu knuspriger Teig und zum sanften Käsekuchen- noch kräftiger Schokogeschmack - super Kombination.


Werbung: Low Carb Knäckebrot - Alles für das Küchenglück von Tchibo

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Tchibo entstanden.

Hallo Ihr Lieben,

bei einer Low Carb - Ernährung ist es ja manchmal nicht ganz einfach. Mal eben zum Bäcker ein Brot oder Brötchen holen ist nicht möglich, daher backe ich selbst und friere es ein. Ihr findet einige Rezepte bereits auf meinem Blog, nur Knäckebrot hatte ich bisher noch nie gebacken. Wenn ich geahnt hätte, wie unglaublich schnell das gemacht und wie unfassbar lecker es ist, hätte ich das schon viel eher in Angriff genommen. Der Teig ist in nicht mal 5 Minuten zusammengerührt und muss nur auf einem Backblech verstrichen werden. Nach knapp einer Stunde Geduld, während das Knäcke im Ofen trocknet und knusprig wird, habt Ihr bereits köstliche 10 Scheiben. Soooo gut. Mein Problem war immer nur, dass die Scheiben nach wenigen Stunden wieder weich werden, einfrieren klappt auch nicht. Hier die Lösung: In der aktuellen Themenwoche "Alles fürs Küchenglück" - von Tchibo gibts eine tolle Frischebox, die hält Euren Knuspergenuss mehrere Tage knackig.


Brokkoli-Currysuppe mit Klößchen (enthält Werbung) Low Carb / LCHF

Hallo Ihr Lieben,

auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole. Ich liebe, liebe, liebe Suppen im Winter. Cremige Brühe, viel gesundes Gemüse und kleine, würzige Klößchen - wärmen Bauch und Seele.

Die Currysuppe habe ich mit Brokkoli gemacht, genauso gut könnt Ihr auch Rosenkohl oder Blumenkohl nehmen. Oder auch mehrere Sorten mischen. Ganz nach Eurem Geschmack!


Die Klösschen werden nicht in der Suppe gegart, sondern separat angebraten. So sind sie schön kross und bekommen ein tolles Aroma, statt grau und wabbelig zu sein.