Möhrensuppe zum satt essen mit Klösschen / Low Carb (enthält Werbung)

Hey Ihr Lieben,

mögt ihr eigentlich gern Cremesuppen? Ich liebe sie eigentlich – aber mir fehlt immer etwas zu kauen. Ich habe das Gefühl von reinen Cremesuppen werde ich nie richtig satt.


Da ich Suppen sehr liebe, habe ich meine liebste Möhren-Cremesuppe etwas abgewandelt und einen Teil der Möhren vorm pürieren raus genommen. So habt Ihr was cremiges und etwas zum kaufen und die Kombi ist so gut. Dazu gibt es würzige Fleischbällchen und es wird ein richtiges Sattmacher-Essen.

Zutaten für 3 Portionen:

1 kg Möhren
1 EL Butter
1 Liter Gemüsebrühe
300 g Hackfleisch
1 Becher Schmand
Salz, Pfeffer, Gewürze nach Belieben (hier Fleisch & Braten Gewürz von Just Spices)
Falls Ihr da bestellen wollt, gibts mit dem Code: justanita eine tolle Zugabe von mir. Schaut mal hier: Klick! (Achtung Affiliate Code - wenn Ihr darüber bestellt, erhalte ich eine kleine Provision)
Petersilie

Zubereitung:

Die Möhren schälen und würfeln. In einem großen Topf die Butter zerlassen und die Möhren dünsten, so dass sie noch etwas bissfest bleiben. 1/3 der Möhren aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.

Den Rest mit Gemüsebrühe angießen und weichkochen. Pürieren und die Hälfte vom Schmand dazugeben. Das Hackfleisch würzen und zu kleinen Klößchen formen. In der Cremesuppe gar ziehen lassen. Die zur Seite gestellten
Möhren wieder dazugeben und heiß werden lassen.

Mit Schmand, Chiliflocken und gehackter Petersilie garnieren. Genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...