Schokoschnittenkuchen mit Milchcremefüllung und Kirschen - Low Carb (enthält Werbung)

Sweeeeetys,

ich bin verliebt! Mein allerbester Kuchen bisher. Leider kann man auf dem Bild nicht einfangen, wie gut dieser Kuchen schmeckt. Erinnert an Schokoschnitte mit Milch-Cremefüllung, nur dass der Teig super saftig ist. Richtig feucht wie ein Brownie - aber nicht so schwer. Etwas aufgelockert durch die säuerlichen Kirschen mit einer sahnigen Honigcreme und dazu ein Schokoguss. Ein Traum - müsst Ihr unbedingt mal testen

Zutaten für eine 18 oder 20 cm Springform:

Für den Teig:
30 g Zartbitter 90% Kakao
75 g Erythrit-Stevia
3 Eier
110 g gemahlene Mandeln
1 TL Guarkernmehl
2 TL Backpulver
12 g Kakao
50 ml Milch

1 Glas zuckerfreie Kirschen (360g)
1 P gemahlene Gelatine

200 ml Sahne
250 g Frischkäse
5 g Royal Flavor Honig Keks (alternativ 50 g Erythrit-Stevia, aber da fehlt der geniale Honiggeschmack)
1 TL Guarkernmehl

50 g Zartbitter 90% Kakao
1 TL Kokosöl.

Zubereitung: 

Für den Teig die Schokolade schmelzen und mit allen anderen Zutaten vermischen. Eine Springform fetten. Und den Teig hinein geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft etwa 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Den Boden auf einen Teller oder eine Tortenplatte stellen und einen Tortenring darum festmachen. Es sollte komplett dicht sein! 

Die Gelatine in 6 EL kaltes Wasser geben und 10 Minuten quellen lassen. Die Kirschen mitsamt der Flüssigkeit einmal aufkochen. Vom Herd ziehen. Die Gelatine dazugeben und rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Die Flüssigkeit vorsichtig auf den Boden gießen. Sobald die Flüssigkeit fest wird, die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse und das Royal Flavor bzw Süßungsmittel nach Wahl unterrühren. Dann bei laufendem Mixer 1 TL Guarkernmehl einrieseln lassen. Die Masse auf den Kirschen verteilen, glatt streichen. Die Schokolade mit dem Kokosöl schmelzen, glatt rühren und auf die Sahnemasse geben. Bis zum servieren kaltstellen. Genießen!

Rabattcode für Bodybuilding Depot: Glitzer5
Ihr findet 80❗️Verschiedene Aromen. Von Butterkeks über Zupfkuchen hell und dunkel. Macarons oder Plätzchenteig Pistazie und Popcorn Karamell. Sooooo so lecker. 2-3 g höchstens auf 250 g Quark und ihr seid im Himmel.






 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...