Backen für Angeberinnen - Backbuchvorstellung und Gewinnspiel

Hallo Ihr Süßen,

kennt Ihr das Buch von Ruth Moschner? Backen für Angeberinnen ist ein ganz tolles Buch, nicht nur für Angeber, sondern auf für Anfänger. Ich bin ja immer gegen Backmischungen, weil ich denke, Mehl, Zucker, Eier, Milch etc. das bekomme ich doch auch ohne fertige Mischung ganz gut hin. Was an diesem Buch so toll und besonders ist. Ruth Moschner backt teilweise mit Hilfsmitteln, aber man hat die Wahl, diese auch selber zu machen, je nachdem wieviel Zeit und Lust man hat. Aber eins ist auf jeden Fall sicher, die Rezepte machen alle was her. Einfache Zutaten, einfache Zubereitung, wenig Aufwand, aber wunderschöne Backwerke. Eben zum angeben schön. Aber seht selbst:


Blick ins Buch, sehen diese Cupcakes nicht einfach bezaubernd aus?



Die schwangere Brezel - wie köstlich und ich mag süß und salzig in Kombi auch nach der Schwangerschaft noch super gerne. Wird ganz bald nachgebacken.



Cheesecake im Glas, sieht das nicht einfach nur lecker aus? So schön frisch und beerig gut.



Küss mich Cupcakes - wie schön sind die denn bitteschön? 


Und zu guter Letzt zeige ich Euch noch die Palatschinkentorte. Die habe ich gestern direkt nachgemacht. Und zwar könnt Ihr meine Version hier ansehen. Ich habe das Rezept etwas abgewandelt und die Pfannkuchen nicht gekauft sondern schnell selber gemacht. Egal wie, die Creme ist der Hammer, sehr lecker und so schön frisch. 


Alles in allem ein wunderschön gestaltetes Backbuch mit einfachen, abwechslungsreichen Rezepten. Viele tollen Ideen und vor allem auch für Anfängerinnen sehr gut geeignet. Der einzige Minuspunkt, die Rezepte sind nicht immer einem Bild zugeordnet, und da bei mir das Auge immer mitisst, bin ich so eine, die Rezepte ohne Foto eher nie nachbacken würde.... schade. 

Na habt Ihr Appetit auf all die Leckereien bekommen? Das Beste ist, dass ich ein Exemplar an Euch verlose! Wie Ihr mitmacht? Ganz einfach: Hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar unter dem Post und beantwortet mir folgende Frage: Selbst gebacken, Backmischung oder Fertigprodukt? Wie macht Ihr das so? Und wenn Fertigprodukt, gibt es etwas, was so lecker ist, dass man es selber gar nicht so gut hinbekommt? 

Mitmachen könnt Ihr bis nächsten Sonntag, den 18.08.13 19 Uhr.

Folgendes *Kleingedruckte* gilt wie immer:
Ihr seid volljährig und habt eine Versandadresse in Deutschland.
Wenn Ihr anonym kommentiert, hinterlasst unbedingt eine E-Mail-Adresse, damit ich Euch im Gewinnfall auch benachrichtigen kann. Eure persönlichen Daten werden nur für den Versand des Gewinns verwendet, anschliessend wieder gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Vielen lieben Dank an den Südwest Verlag für die tolle Unterstützung!

So und nun drücke ich Euch allen die Daumen und zur Inspiration hier noch ein Bild von meiner Version der Palatschinkentorte. Und das wird bestimmt nicht das letzte Rezept aus dem Buch sein, ich halte Euch weiterhin auf dem Laufenden. :)



Update, die Gewinnerin steht fest:



Juchuh! Dominique. Ich freue mich für Dich und schick mir bitte noch Deine Adresse, damit ich Dir das Buch schnellstmöglich zukommen lassen kann. Viel Spaß damit. Alle anderen, nicht traurig sein. Das nächste Gewinnspiel läuft schon, schaut einfach mal hier vorbei. 


Kommentare:

  1. Selbst backen ist das beste was es gibt. entspannt mich immer total :)
    rethesa-mueller@web.de

    Theresi <3

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch habe ich neulich schon bei Amazon entdeckt und überlegt ob ich es kaufen soll. Umso besser, dass man es nun gewinnen kann. Da mach ich doch glatt mal mit :)

    Ich backe immer selber. Man muss ja die Liebe rausschmecken können.
    Das einzige Fertigprodukt, das bei mir Anwendung findet ist Fondant. Der wird gekauft, ist meistens zu aufwendig den selbst herzustellen und ja okay, meistens bin ich zu faul dafür :D
    Ansonsten, egal ob Kuchen, Cake Pops, Brot oder Pancakes... wird alles selbst gemacht.

    LG und vielen Dank für daas Gewinnspiel!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ich backe jedes Wochenende und zu allen Feiern. Mir und meinen lieben schmeckt das am besten. Durch die vielen schönen Bücher und Zeitschriften sowie das Internet hat man ja genug Rezepte. Übrigens habe ich auch schon von Dir hier nach gebacken.
    jbm.prigl@t-online.de

    Schnuckerle

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhh, ein wirklich tolles Buch!
    Ich bin ja eigentlich immer von der Selbstmachfront! Aber dennoch finde ich, geht nichts über die Schokoladenkuchen Backmischung von RUF! Die benutze ich immer für Muffins.....mein kleiner Trick dabei ist immer geschmolzene Butter dazu zugeben und es immer laaaange zu schlagen! Daraus ergeben sich die saftigsten und vorallem mächtigsten Schokomuffins überhaupt ;)

    LG Angela

    abeeck@gmx.net

    AntwortenLöschen
  5. Backbuch haben will ;-) Ich hasse Backmischungen. Irgendwann hab ich mal eine gemacht, die schmeckte grausig. Ich sehe das wie du - die paar Zutaten kann man auch schnell mal eben selbst zusammenrühren und es schmeckt viel viel besser. Ganz liebe Grüße, Nadine :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich überlege schon soooo lange ob ich das Buch kaufen soll oder nicht. Da kommt dein Gewinnspiel gerade richtig! Ich würde das Buch sehr gerne gewinnen.
    Ich bevorzuge natürlich das selbermachen, weil mir das Backen einfach auch großen Spaß macht. Nur bei Blätterteig greife ich auf fertigen zurück! :)

    Liebe Grüße, Ni von JuNi
    Juni1verse@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Oooooooh, das sieht aber alles superlecker aus! *habenwill*

    Liebe Grüße
    Petra

    petra.seeberger@gmx.net

    AntwortenLöschen
  8. Selbstverständlich selbstgemacht! Das schmeckt einfach am besten und es macht mir gleichzeitig sehr viel Spaß.

    Liebe Grüße
    Elena

    mail@heute-gibt.es

    AntwortenLöschen
  9. Selbst machen natürlich^^
    Ich benutze nur selten Fertig-Sachen, nur sowas wie Napoli oder Bolognese Fix, weil mein Schatz die selbstgemachten zu tomatig schmecken XD

    Liebe Grüße,
    mobychan
    mobychan@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag auch keine Backmischungen. Meine Dekokünste bei Tortenverzierungen sind zwar etwas öhm verbesserungswürdig, aber das kann ja noch kommen. :-) Das Buch scheint wirklich toll zu sein.

    Liebe Grüße
    Brigitte
    bsliwa(ätt)gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Natürlich backe ich selbst! Ich Liebes es, es macht mir spass ich relaxe dabei u. es schmeckt einfach viel besser! Ich Liebe es Menschen damit eine Freude zu machen.
    Dieses Buch habe ich schon lange im Auge also wäre das eine Gelegenheit.... ;-)
    Ich freu mich!
    Lg Mary Lou

    AntwortenLöschen
  12. ich backe immer alles selber, denn gerade das macht doch unheimlich viel spaß oder? :-)
    das buch hätte ich schon sehr gerne ;)

    danke und lg
    Madeleine

    madeleine-luna@gmx,de

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Kuchen, Kekse, Torten usw., stehe aber teilweise leider mit dem Backen auf Kriegsfuß.
    Deswegen kann es auch mal passieren, das der Bäcker herhalten muss.
    Im allergrößten Notfall benutze ich auch mal ne Backmischung, ohne was da stehen ist ja noch blöder... ;-)
    Ahaber, ich arbeite daran ;-)
    Aus dem Grund habe ich das Buch erst die Tage auf meine Wunschliste getan und versuche gerne mein Glück :-)
    Danke für die tolle Verlosung.
    LG
    Karina

    AntwortenLöschen
  14. Für mich kommt nur selber machen in Frage.
    Was ich allerdings noch nie selbst gemacht habe, ist Fettgebackenes. Der Aufwand ist mir dann für ein paar Krapfen o.ä. viel zu groß.
    Viele Grüße
    Karin.
    "Sinnesfreuden"

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Anita, ich bins Deine Frau Ex-Penner-Nachbarin. Also wenn Du mich hier teilweise schon so liebevoll erwähnst kann ich ja meinen Namen auch schreiben :-)
    Also seit deinem Blog bin ich auch dabei immer mehr auf Tüten und Fertigprodukte zu verzichtten. Leider erwische ich mich ab und an trotzdem dabei mal ne Backmischung zu benutzen weil es einfach gaaaaanz schnell gehen muss :-(

    Ist Mist und ich arbeite daran. Das Backbuch würde ich natürlich lieben gerne gewinnen. Drück Dich

    AntwortenLöschen
  16. wenn backen dann auf jeden fall selbstgebacken! wobei ich ganz selten auch mal'n simplen schokino-kastenkuchen aus einer fertigmischung backe, aber nur den! ;o)
    lg katrin

    AntwortenLöschen
  17. guten abend!
    oh das buch würde ich gerne gewinnen wollen :)
    ich halte es mal so mal so... wie die zeit gerade ist! wenn es mal schneller gehen muss neheme ich auch schon mal etwas feriges oder ich misch sozusagen 50/50. zb. gekaufter teig und oben drauf selber :)
    vlg mia
    sahnebomber@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  18. So ein tolles Buch :-)
    Ich bevorzuge grundsätzlich selberbacken, da man doch einen Unterschied schmeckt. Dinge wie Fondant kaufe ich aber lieber, denn der erste Versuch damit ist gründlich daneben gegangen ;-)
    Liebe Grüße, Victoria

    AntwortenLöschen
  19. Ich backe immer selbst. Nur für Cakepops habe ich ein mal einen fertigen Kuchen gekauft aber das war nur aus Zeitnot. Ich finde die meisten gekauften Kuchen viel zu süß. Bei Backmischungen sehe ich irgendwie keinen Sinn. Hab ja auch so immer alles da.

    AntwortenLöschen
  20. Huhu:)
    Ich backe am liebsten selber, aber es gibt eine wundervolle Backmischung !! Und zwar die Wolke Rührkuchen von Dr.Oetker! Die gehen mega schnell und sind sooo schön luftig :) Der Kuchen geht mega schnell, schmeckt aber einfach traumhaft *___*

    AntwortenLöschen
  21. Hey :)
    also ich finde, dass selbst backen einfach schöner und auch persönlicher ist. Man kann halt einfach stolz sein auf sein verkrüppeltes Backwerk :D Außerdem weiß ich so auch, was in meinem Kuchen drin ist und kann auf künstliche Aroma- und Farbstoffe verzichten.
    Natürlich arbeite auch ich manchmal mit Backmischungen, wenn es wirklich schnell gehen muss und großen Mengen benötigt werden (bin im Kuchenverkaufgremium für unsere Abikasse). Allerdings wenn ich bei jemandem eingeladen bin oder selbst Besuch bekomme, finde ich es immer schöner und auch kreativer selbst etwas auszuprobieren.
    Liebe Grüße
    Steffi

    stefaniairaci@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  22. Huhu Anita,

    aaalsooo .. Backmischung Nein Danke!
    Aber zB. Blätterteig,oder hin und hin und wieder für meinen Sohn die Fix Pizzateig + Sauce, okay. Aber mehr geht gar nicht.


    Das buch klingt echt toll .. könnte mich interessieren :-)


    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  23. Tolles Gewinnspiel.

    bei mir ist es eher nach lust und laune und zeit. Wenn ich ganz flott sonntags lust auf nen kuchen bekomme, nichts mehr im haus ist, nur backmischung, dann gibts das auch mal. Selbst gebacken schmeckt natürlich besser.

    Ich drück mir mal die Daumen

    LG Bianca

    feelein80@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  24. Das ist ja toll, gefällt mir richtig gut ^^
    Da hüpf ich doch mal ganz schnell mit
    in den Lostopf :-)

    Liebe Grüße

    Jessica

    jessi_san.glassner@web.de

    AntwortenLöschen
  25. Hi Anita =)
    Ich mache alles immer selbst und habe noch nie eine Backmischung gekauft. Selbst gemacht ist manchmal sowieso kaum mehr Aufwand, wenn man mal Routine hat!
    LG, Vroni
    vronigreif@web.de

    AntwortenLöschen
  26. Ich bin vor kurzem über deinen Instagram-Account auf deinen schönen Blog gestoßen und habe mich direkt einmal quer durchgelesen. Riesen Lob!! :) Vorhin habe ich das Gewinnspiel entdeckt und da dachte ich, ich versuch einfach mal mein Glück...
    Also, ich bin ja nicht so wirklich ein Fan von Fertigprodukten, denn irgendwie habe ich bis jetzt noch keine gefunden, die dem selbstgemachten Pendant das Wasser reichen könnten ;) Bei Backmischungen sieht das aber etwas anders aus...Ich liebe zum Beispiel ganz besonders die "Choco Lava"-Backmischung von Dr. Oethker! Das geht so easy-peasy und die Schokoküchlein mit dem flüssigen Kern schmecken einfach top!
    In den letzten Tagen ist mir das Backbuch von Ruth Moschner ziemlich oft über den Weg gelaufen und ich war wirklich schon mehr als einmal kurz davor es zu kaufen - allein wegen dem Titel :)
    Ich würde mich wahnsinnig über das Buch freuen!!
    Liebe Grüße,
    Lea

    email: lea.dgf@gmail.com

    AntwortenLöschen
  27. SELBER BACKEN ist ja wohl klar! ;) Die meisten Backmischungen habe irgendwie eine gummiartige Konsistenz im Ergebnis und einen ganz bestimmten Beigeschmack, der auch immer gleich ist, egal welche Sorte. In Richtung Fertigprodukte gibts natürlich genug Süßkram, den ich auch so gerne mag... ich sag nur Oreos <3

    Das Buch hab ich schon mal in der Buchhandlung bewundert <3 Wäre so toll, wenn ich es zu meiner Sammlung hinufügen könnte! Lg Mary

    Email: MsAppetite@gmail.com

    AntwortenLöschen
  28. Selber backen! Ist es nicht ein geniales Gefühl, wenn man etwas backt und z.B. zur Arbeit für für Kollegen mitbringt und gefragt wird, ob man das tolle Rezept bekommen kann.
    Ich frage mich oft, warum man für nen Marmorkuchen etc. eine Backmischung braucht. würde ich das Buch gewinnen dann würde nicht nur ich sondern auch meine Freunde und Kollegen sich sicher tierisch freuen.

    Email: dani_spongebob@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  29. Los für Martina B. weil die Kommentarfunktion bei Ihr nicht funktioniert.

    AntwortenLöschen
  30. Und ein Los für Dominique R. weil auch bei Ihr die Kommentarfunktion nicht geht.

    AntwortenLöschen
  31. Ich backe nicht oft, aber wenn, dann immer selbst und ohne Backmischung etc., denn es gibt viel zu tolle Rezepte, als dass ich dann auf irgendwas zurückgreifen würde, das eigentlich immer gleich schmeckt. Ich liebe ja Backbücher alleine schon deshalb, weil ich sie so gern durchblättere und in den tollen Rezepten schwelge :)

    LG
    sabine
    sabine_test_blog(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
  32. Ganz klar selbstgebacken. Backmischung ist nicht dasselbe. Und man hat ja doch meist alles zum Backen im Haus & spart sich mit der Mischung höchstens das Abwiegen von ein paar Sachen. Ich schüttel immer den Kopf über amerikanische Food-Blogger bei denen Backmischungen als Zutat im Rezept stehen. ;-)
    Und Fertig-Produkte gehen für mich gar nicht, schmeckt mir auch nicht. Meine Schwägerin hat ihrer Mutter zum Muttertag mal zwei TK-Torten vorgesetzt, da hab ich mich schon etwas fremdgeschämt, grad zum Muttertag...ging gar nicht.

    Liebe Grüße
    Schnin

    AntwortenLöschen
  33. AHHH! Das hätte ich so gerne! :D Ich habe mich extra bei der Wanderbuchaktion von "Bambi backt" eingetragen, damit ich mal in das Buch schauen kann. :) Ein eigenes Exemplar wäre natürlich ganz fabelhaft! :)

    Liebe Grüße, Miss B.

    AntwortenLöschen
  34. Eindeutig: Selbst backen :) -Wer hätte das gedacht?
    Backmischungen sind eindeutig zu teuer und selber kriegt man das meistens besser hin. Fertigprodukte schmecken meistens so nach "abgepackt".
    Lieben Gruß
    Cécile

    AntwortenLöschen
  35. Huhu Anita,
    defintiv selbst gemacht. Das schmeckt 1000 mal besser, entspannt und man kann es viel mehr genießen weil man weiß das man es selbst erschaffen hat :)

    Ich würde mich total freuen, wenn ich das Buch gewinne. Bin nämlich schon am überlegen, ob ich es kaufe ^^

    Lieben Gruß
    Steffi und Fleix

    AntwortenLöschen
  36. Also bei uns nur selbstgebacken... Da ich lactosefrei (für mich) kochen und backen muss, mache ich das lieber selber... Genauso vertrete ich aber auch deine Meinung das man Eier,Mehl und so eigentlich immer Zuhause hat (naja geht auch ohne Eier xD) und man schneller was leckeres fertig hat als wenn man erst backmischung holen geht ...

    Fertig kaufen wir nur donuts, aber nur die. Von Happy Donazz <3
    Weil Minidonuts kann ich zwar aber normale richtige donuts hab ich noch nicht geschafft :-D

    LG Jennifer
    (Yatome@web.de)

    AntwortenLöschen
  37. Schönes Buch - darüber würde ich mich sehr freuen!
    Ich backer gerne selbst ohne Backmischung - Backen ist Liebe - das stimmt auf jeden Fall!!!
    Ganz selten nehm ich aber auch ne Backmischung, wenns mal schnell gehen muss, aber doch aus eigenem Ofen schlüpfen soll, z.B. abends nach der Arbeit als Basis für den dann aber liebevoll handverzierten Kuchen für den Kindergartengeburtstag am nächsten Morgen.
    Und was Fertigprodukte angeht - sollte da was wirklich so lecker sein und selbst nicht besser oder genau so machbar - warum nicht.
    :) Heidi (kalithea@arcor.de)

    AntwortenLöschen
  38. Wenn es spontan und sehr schnell gehen muss, hält auch schon mal die Backmischung her. Grundsätzlich backe ich aber selbst. Es schmeckt einfach viel besser, macht sehr viel Spaß und es bereitet Freunden und Familie so viel Freude, wenn man sie mit etwas selbstgebackenen überrascht :)

    Meine Email-Adresse: ricarda.heeskens@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  39. Ich backe eigentlich alles selbst.. d.h. richtig mit Mehl, Zucker und allem was dazu gehört..

    Aber ich habe auch schon mal Backmischungen im Haus, weil meine Tochter (12 Jahre jung) auch ab und an mal gerne was zaubern möchte.. und da gibt es schon mal die ein oder andere Mischung für Cupcakes (aber meist nur die zu Halloween vom Lidl ^^ )


    wünsche noch einen schönen Restsonntag.. :)


    jessicar@htp-tel.de

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Anita,

    * in Vertretung für Anja*

    Auf jeden Fall bin ich für selbstgebacken und mit guten Zutaten. Dann noch Experimentierfreude und Spaß und Freude dazu und dem guten Gelingen steht nichts mehr im Wege.
    Achso backst Du bald mal die "Schwangeren Brezel", denn das Rezept hätte ich super gerne.
    Weiterhin einen schönen Sonntag.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  41. Liebes Himmelsglitzer,
    ich backe ja wirklich sehr gerne und zwar am Liebsten selbst und alles selbstgemacht, aber weißt du, was der wirklich köstlichste Kuchen war? Das war der Schokokokoskuchen aus der Backmischung von Dr. Oetker, den es leide seit einigen Jahren nicht mehr gibt. Ich habe so viel ausprobiert, um ihn nachzubacken, aber ich bekomme ihn einfach nie so hin, wie er als Kind geschmeckt hat.
    Leider...

    Das Moschnerbuch würde ich unwahrscheinlich gerne haben, allein weil ich ich so schrecklich gerne mit meinen meist wenig aufwändigen Kunstwerken angebe...

    Herzliche Grüße
    Janie

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Anita,
    dann mache ich doch auch mal wieder mit.
    Wenn ich backe dann stöber ich schon mal im Netz, und probiere aus, was mich anspricht.
    Also eher mische ich selber, als Backmischungen zu benutzen.
    Liebe Grüße, Heide :-)

    AntwortenLöschen
  43. Meistens backe ich selbst, ich seh darin auch nicht den großen Mehraufwand. Ich hab auch schon mal Backmischungen verwendet, einige sind auch recht lecker. Aber ich denke dann auch immer, würde ich selbst gemacht eigentlich auch gut hinbekommen. ;-)

    Grüßlis
    Einchen (Monika)

    AntwortenLöschen
  44. Ich bin für selber backen :-)
    Macht mehr Freude und bietet Platz für Experimente. Auch wenn es manchmal länger dauert, hilft es mir nach einem langem Arbeitstag abzuschalten und ich weiß wenigstens was drin ist!

    Aber wenn es mal schnell gehen muss, habe ich auch selten schon einmal zu Fertigprodukten gegriffen, wie zum Beispiel Mandarinen Schmand Kuchen und bin immer wieder überrascht über das positive Ergebnis.

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
  45. *in Vertretung für Rahel*

    Hallo
    Ich wollte gerne bei deinem Gewinnspiel für das Buch: "Backen mit Leila" und für das Buch: "Backen für Angeber" mitmachen, aber die Kommentare die ich geschrieben habe werden leider nicht angezeigt.

    Viele Grüße
    Rahel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...