Mini Camembert im Brotteig gebacken, dazu ein Salat mit fruchtigem Dressing

Hallo Ihr Lieben,

etwas überwältigt bin ich schon. Gestern hat mein Blog tatsächlich 500.000 Seitenaufrufe überschritten. Jippieh! Also ich freue mich ja über jeden einzelnen Blogbesucher. Jeder der meine Seite besucht ist mir sehr willkommen, egal ob zum Rezepte nachlesen, Gerichte nachkochen, Ideen holen, Bilder anschauen oder Kommentare - positiv wie kritisch - abgeben. Dabei ist es mir egal, wie viele meine Seite besuchen, den jeder von Euch ist mir wichtig, aber so ne halbe Million ist doch schon toll.


Vor einigen Monaten habe ich Euch ja schon den Camembert im Brotteigmantel gezeigt. Dieser wurde mittlerweile schon sehr oft nachgebacken und auch immer mal etwas verändert, aber immer lecker. Eine neue Variante die sich auch für Feiern oder ein Buffet anbietet möchte ich Euch gern nochmal zeigen.



Diesmal habe ich Mini Camembert im Brotteig eingschlagen und den Hefeteig zusätzlich noch mit etwas Knoblauchsalz gewürzt. Das gibt dem ganzen noch eine pikante Note. Dazu gibt es einen Blattsalat mit einem sehr leckeren, fruchtigem Dressing, das schnell und einfach zubereitet und dennoch sehr lecker ist.

Ich liebe ja warmen Käse, dazu noch süß-herbe Preiselbeeren, alles in knusprigem Brotteig gebacken und der Käse zerfließt so schön. Hmmmm.


Zutaten für 6 kleine Camembert:

6 Mini Camembert oder Camembert-Ecken
150 g Weizenmehl Typ 550
1 gestrichener TL Salz (alternativ Kräuter oder Knoblauchsalz)
1 Prise Zucker
etwas weniger als 1/2 Würfel frische Hefe
90 ml handwarmes Wasser

Für den Salat:

Blattsalat Eurer Wahl
ca. 2 TL Sonnenblumenöl
ca. 2 TL roter Balsamico
Salz, Pfeffer
ca. 2 TL Preiselbeeren

Zubereitung:

Die Hefe mit dem Zucker in dem Wasser auflösen, Mehl und Salz dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in 6 Stücke teilen und jedes Stück etwa doppelt so groß wie den Camembert ausrollen.



Den Camembert mittig darauf setzen.



Den Teig am Rand hochschlagen, die Ränder ggf. mit etwas Wasser festkleben.



Mit allen Teilen so verfahren und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.



Den Camembert in den kalten Backofen schieben und dann auf 180 Grad Umluft stellen, etwa 10 Minuten backen.



Den Camembert nun mittig einschneiden und die Ränder umklappen.



Etwa 10 Minuten bei gleicher Temperatur weiterbacken, bis der Teig goldig und der Käse schön geschmolzen ist.



Den Käse auf Tellern anrichten, Blattsalat dazu legen.



Für das Dressing alle Zutaten verrühren und auf dem Salat verteilen.



Genießen!

Kommentare:

  1. Oh gott, das sieht ja wahnsinnig gut aus! So cremig und eine tolle Kombination von Geschmacksrichtungen :-)

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen Kommentar Julia, oh ja cremig ist der Käse tatsächlich und ich liebe ja die Kombination von herzhaftem Käse und süßer Frucht.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...