riesige Möhren-Zimtschnecke (Giant Carrot Cake Roll)

Ihr Süßen,

im letzten Post habe ich Euch ja das Rezept für Apfelkaramell aus Mara´s Sweet Goodies vorgestellt. Und nun zeige ich Euch, was man daraus noch so leckeres zaubern kann.

Die riesige Hefeschnecke hat geraspelte Möhren im Teig und wird dadurch besonders saftig und lecker. Die Füllung besteht aus einer Butter-Zucker-Zimt-Mischung und verströmt einen wunderbaren Duft. Beim backen bekommt der Kuchen eine leckere Knusperkruste, da der Zucker kross karamellisiert. Dann wird das Ganze noch übergossen mit besagtem Apfelkaramell, was der Heferolle eine besondere Note gibt: Fruchtig, karamellig, extra saftig. Besser gehts nicht... so gut! 



Durch den Karamellguss, bleibt der Kuchen auch am nächsten Tag noch schön frisch. Normalerweise finde ich Hefegebäck am 2. Tag trocken und langweilig, aber hier sind Reste noch sehr gut genießbar und müssen nicht eingefroren werden.
 


Zutaten: 

Für den Teig:
150 g Karotten
1 Würfel frische Hefe
60 ml handwarmes Wasser
570 g Weizenmehl Typ 550
80 g Rohrohrzucker
60 g zimmerwarme Butter
60 ml handwarme Milch

Für die Füllung: 
100 g + etwas Rohrohrzucker 
1/2 TL Zimt
50 g + etwas flüssige Butter

Außerdem:
etwas Puderzucker 

Zubereitung:

Die Karotten fein reiben. Hefe in dem handwarmen Wasser in einer großen Schüssel auflösen. Alle Zutaten für den Teig dazugeben.



Den Hefeteig einige Minuten gut verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.



Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem ruhigen Ort etwa eine Stunde gehen lassen. Das Volumen hat sich ungefähr verdoppelt.



Den Teig zu einem Rechteck ausrollen. 



Die Zutaten für die Füllung mischen und auf dem Teig verteilen.



Den Teig in etwa 3 cm breite Streifen schneiden.




Den ersten Streifen locker zur Schnecke aufrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform legen. Dann Streifen für Streifen anlegen und die Schnecke locker weiter umwickeln. Die fertige Schnecke dann noch mit etwas Butter bepinseln und Zucker bestreuen.



Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze etwa 25 Minuten goldig backen.



Die noch warme Schnecke mit Puderzucker bestreuen.



Je nach Belieben mit Apfelkaramell begießen.



Genießen!

Kommentare:

  1. Ahhhhhhwwww! Es sieht SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO GUT AUS! Ich würde am liebsten einfach reinbeißen. Wundervoll, toll, grandios!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir und jaaaa genauso lecker schmeckt er auch! :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...