"Brot"Dosen fürs Büro-was gibt´s zum Frühstück+Rezept Frühstücksmuffins Low Carb / LCHF / Keto

Hallo Ihr Lieben,

viele Fragen mich: Was isst Du denn jetzt überhaupt zum Frühstück? Darauf antworte ich gern und hab Euch auch ein paar Ideen zusammengestellt. Alles erst mal im Bezug auf die ersten 1,5 Wochen, die gerade mal rum sind. Es folgen bestimmt noch mehr Rezepte.

Zum Frühstück nehme ich mir gern eine gemischte Brotdose mit ins Büro. Eier in allen möglichen Varianten, etwas Gemüse und Käse. Dazu eine kleine Schale Sahnequark für den etwas lieblicheren Geschmack. Gewürzt mit etwas Zimt oder Kakao, finde ich den Quark dann schon fast süß und sehr lecker.

Hier mal ein paar Beispiele meiner "Brot" Dosen fürs Büro: Die Röllchen sind einfach nur ein dünnes Omelette aus 2 verquirlten Eiern mit einem Schuss Sahne. Das habe ich dann mit einer Scheibe Cheddarkäse belegt, aufgerollt und in Stücke geschnitten. Dazu Kirschtomate, Gurke, Mini-Salami und 100 g Sahnequark mit TK Himbeeren und Kakao.


Eine weitere Idee zum Mitnehmen sind: Frühstücksmuffins (Rezept folgt weiter unten), ein Stückchen Camembert Vollfettstufe, Gurke, Tomate und Sahnequark mit Blaubeeren und Zimt.


Hier noch das ganz einfache Rezept für die Frühstücksmuffins. Auch hier seid Ihr komplett offen, was die Wahl der Zutaten angeht. Nur das Verhältnis Ei / Sahne / Käse sollte ungefähr passen.


Nicht vergessen: Genießen!

Kommentare:

  1. Danke für so schöne Tipps. In Sachen Snacks für die Arbeit fehlen mir nämlich immer Anregungen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Dir die Tipps gefallen. :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Hach, ich nehme auch gern Quark mit in die Hochschule - allerdings meist mit einer Nussmischung oder Müsli als Topping. Da ich ja nicht LCHF mache, sind Haferflocken bei mir ja erlaubt ;)
    Die Muffins und Röllchen sehen auch lecker aus - und Eier liebe ich sowieso. Von daher brauche ich dringend endlich Muffinformen, um mir auch mal Eier-Muffins zu machen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muffinförmchen bekommst Du ganz günstig in fast jedem Supermarkt. Freu mich, dass Dir die Muffins gefallen. ;)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen
  3. Also Eimuffins mag ich ja leider überhaupt nicht... das Rührei bekommt im Ofen immer so eine gummiartige Konsistenz. Hast du eine Ahnung, was ich falsch mache? Aber Die Omelettes mit Cheddar probiere ich direkt bei der nächsten Lunchbox aus!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,

      wenn Du die Eier mit Sahne und Käse etc mischst, werden sie nicht wie Gummi. Ansonsten einfach nicht zu lange backen, sonst können sie trocken und eher gummiartig werden.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...