Erdnussbutter Cake Pops

Hallo Ihr Süßen,

heute mal wieder Cake Pops, suuuuuuuper saftig, süß und ganz leicht salzig. Sowas liebe ich ja. Natürlich sollte man Erdnussbutter mögen und diesen salzigen Geschmack im süßen Teig. Zum Abrunden habe ich noch ein bisschen Nuss-Nougat Creme mit dazu gegeben. Die Hülle aus weißer Schokolade und dazu knuspriger Krokant. Mjammjam. Ein Traum.



Zutaten:

  • 1 Packung Vollkornbutterkekse
  • Erdnussbutter
  • nach Belieben etwas Schoko-Nuss Creme (ich empfehle die von Alnatura, die schmeckt sooooo lecker)
  • weiße Kuvertüre
  • Krokant zum verzieren oder auch Zuckerstreusel
Zubereitung:

Die Kekse fein zerbröseln. Mit Erdnussbutter und wenn Ihr mögt auch mit etwas Nuss Creme vermischen. Mengenangaben sind schwierig, ich hatte etwa ein halbes Glas Erdnussbutter und so 2-3 EL von der Schoko Nuss Creme. Immer nur nach und nach dazu geben und schön verkneten, bis Ihr einen gut formbaren, nicht mehr zu weichen Teig bekommt. 
Wem das zu viel Erdnussbutter ist, kann auch einfach halb Frischkäse / halb Erdnussbutter und etwas Schoko-Nuss Creme nehmen. Hab ich auch getestet. Schmeckt noch etwas frischer und auch suuper lecker.

Aus dem Teig Kugeln rollen und kühl stellen. In der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen. Lollistiele ca. 1 cm in die Schokolade tauchen und in die kühlen Kugeln stecken, fest werden lassen.

Nun die komplette Kugel kopfüber in die Schokolade tauchen und direkt verzieren. Krokant schmeckt super. Ich habe noch ein paar mit Zuckerstreuseln gemacht. Sieht zwar hübsch aus, aber vom Geschmack her finde ich den Krokant viel besser dazu.



Diesmal habe ich leider nicht jeden Schritt mit fotografiert. Falls Ihr noch eine Fotoanleitung sehen wollt, wenn es Eure ersten Pops sind, dann schaut in den anderen Cake Pop Rezepten z. B. hier.



1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...