Snickerdoodles

Hallo Ihr Süßen,

cooler Name für Kekse oder? Ich habe diese Plätzchen schon mehrfach gebacken, und passend zum vierten Advent mussten diese himmlischen Zimtplätzchen nochmal in den Ofen. Diese amerikanischen Klassiker sind schnell gemacht und einfach gut. Mit Zimt-Zucker-Butter meinen Lieblingszutaten kann es ja auch nur lecker werden.
Das Einfache ist nicht immer das Beste. Aber das Beste ist immer einfach. (H. Tessenow)


Ich glaube dieses Zitat wurde für Snickerdoodles geschrieben... ;) Die Kekse sind einfach und soo lecker.  Aussen schön knusprig , innen leicht weich und krümelig, feiner Butter-Zucker-Zimt Geschmack. Hmmmm und meine Keksdose ist wieder gut gefüllt. Nicht zu lange aufbewahren, die schmecken frisch einfach am besten. Aber ich glaube, bei dem Geschmack muss man sich keine Sorgen machen, die halten auch nicht lange.





Zutaten für ca. 36 Kekse:
  • 385 g Weizenmehl Typ 550
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 250 g + 2 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 2 gehäufte TL gemahlener Zimt

Zubereitung:

Die Butter mit dem Mixer hell aufschlagen, durchhalten, das dauert ein paar Minuten, Armtraining gratis inklusive! Zucker dazugeben und ein paar weitere Minuten schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln drunter schlagen und jeweils ein paar Minuten weiter luftig-schaumig weiterschlagen. Wenn Ihr glaubt, der Arm fällt gleich ab, seid Ihr fertig.



Nun das Mehl, Salz und das Backpulver mischen und unter die Butter-Zuckermischung heben. Vorsichtig unterheben um die mühsam erstellte fluffige Masse nicht zu zerstören.



Wenn die Masse ein Teig geworden ist, mit dem Löffel Teig abstechen und vorsichtig zu Kugeln rollen, nicht kneten oder drücken. 3 EL Zucker mit dem Zimt mischen und die Teigkugeln darin wälzen.



Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, ordentlich Abstand lassen, nicht flach drücken.



Der Teig schmilzt im Ofen! Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca 10 Minuten hell backen.



Auskühlen lassen und dann himmlisch geniessen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...